zur Navigation springen

Fußball : „Wollen einen Punkt mitnehmen“

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Kreisliga-Tipper Sascha Niss gastiert mit dem TSV Heiligenstedten beim Spitzenreiter Tellingstedt.

Nach sieben Spieltagen im August hat die Tabelle in der Fußball-Kreisliga West bereits Konturen angenommen. Während der MTV Tellingstedt (21 Punkte) und der VfL Kellinghusen (16, ein Spiel weniger) auf den ersten beiden Plätzen ungeschlagen sind und die Staffel dominieren, warten Alemannia Wilster II (2) und der BSC Brunsbüttel (0) weiter auf den ersten Sieg und blicken sorgenvoll in die Zukunft. Für die beiden Spitzenteams stehen am achten Spieltag Heimspiele an. In Tellingstedt gastiert der TSV Heiligenstedten, Kellinghusen sieht dem interessanten Steinburg-Derby gegen zuletzt überraschend stark auftrumpfende Fortunen aus Glückstadt entgegen. Im Tabellenkeller kommt es zum direkten Duell zwischen den Reserve-Teams vom SVA Wilster und BSC Brunsbüttel. Unterdessen will sich Inter Türkspor nach dem 0:5 in Glückstadt gegen den TSV Buchholz rehabilitieren und der FC Itzehoe möchte nach zwei Niederlagen gegen Heiligenstedten und in Neuenkirchen (jeweils 1:2) gegen den FC Offenbüttel versuchen, den Schalter wieder umzulegen.

Die sieben Partien des Wochenendes (das Spiel SG Geest 05 gegen den SC Neuenkirchen wurde auf den 14. Dezember verlegt) stehen diesmal im Fokus von Sascha Niss (29) vom TSV Heiligenstedten.

Marner TV – TSV Nordhastedt (Sbd. 16 Uhr). „Die Marner sind nicht so gut gestartet und auch von den Nordhastedtern habe ich mehr erwartet. Ich denke, beide Teams trennen sich remis.“ Tipp: 1:1

Alemannia Wilster II – BSC Brunsbüttel II (So. 14 Uhr). „Die Alemannen holen ihren ersten Sieg. Die Brunsbütteler Zweite wird es ganz schwer haben in dieser Saison.“ Tipp: 3:1

FC St. Michaelisdonn – BW Wesselburen (So. 15 Uhr). „Die Donner haben gegen uns stark gespielt und mich auch spielerisch überzeugt. Ich traue dem FC einen knappen Sieg gegen BWW zu.“ Tipp: 2:1

VfL Kellinghusen – Fortuna Glückstadt (So. 15 Uhr).. „Die Kellinghusener werden auf jeden Fall die Meisterschaft mit entscheiden. Ich glaube nicht, dass die Fortunen beim VfL an das 5:0 gegen Inter anknüpfen können.“ Tipp: 4:2

Inter Türkspor Itzehoe – TSV Buchholz (So. 15 Uhr). „Ich denke, die 0:5-Niederlage in Glückstadt war nur ein Ausrutscher von Inter. Ich sehe dieses Team unter den ersten Drei in der Kreisliga. Wenn sie alle Mann an Bord haben, gewinnen sie gegen Buchholz deutlich.“ Tipp: 5:2

MTV Tellingstedt – TSV Heiligenstedten (So. 15 Uhr). „Die eigene Partie ist schwer zu tippen. Aber ich sehe es so, dass die Tellingstedter ja nicht alles gewinnen werden. Wir waren zuletzt nicht so schlecht und holen einen Punkt.“ Tipp: 2:2

FC Itzehoe – FC Offenbüttel (So. 15 Uhr). „Die Griesbach-Brüder kann der FCO nicht stoppen. Ich erwarte einen klaren FCI-Sieg.“ Tipp: 3:0

Profil: Sascha Niss

Der frühere Mittelfeldspieler Sascha Niss (29) spielt mittlerweile als Stürmer in vorderster Linie beim TSV Heiligenstedten. Mit vier Jahren begann Niss beim SV Alemannia Wilster dem runden Spielgerät im Verein nachzujagen, ging als D-Jugendlicher dann zum Itzehoer SV, wo er auch noch den Wechsel in den Herrenbereich vollzog, ehe er mit Beginn der Saison 2004/05 nach Heiligenstedten wechselte und seitdem ununterbrochen am Juliankadamm spielt. Mit den Heiligenstedtenern möchte der Offensivmann in dieser Saison gerne unter die ersten fünf Teams kommen. Beruflich ist der 29-Jährige als Koch im „eckpunkt bar lounge bistro“ in der Großen Paaschburg in Itzehoe tätig. Sascha Niss ist noch ledig, aber „in festen Händen“.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen