Fussball-Verbandsliga Süd-West : „Wollen den Anschluss halten“

Patrick Griesbach tippt  auf einen Sieg seines FCI beim Konkurrenten SV Todesfelde II.
Patrick Griesbach tippt auf einen Sieg seines FCI beim Konkurrenten SV Todesfelde II.

Patrick Griesbach (FC Itzehoe) tippt den dritten Rückrunden-Spieltag.

von
30. November 2013, 05:07 Uhr

Die herausragende Partie des dritten Rückrundenspieltages der Fußball-Verbandsliga Süd-West ist aus Steinburger Sicht ohne Frage das Derby TSV Lägerdorf gegen den FC Reher/Puls. Lägerdorf könnte bei einem Sieg bis auf vier Punkte zum Tabellenzweiten aufschließen, der seinerseits den punktgleichen Tabellenführer Henstedt-Ulzburg nicht davonziehen lassen möchte. Um den Anschluss an die Tabellenspitze geht es im Verfolgerduell zwischen dem Tabellendritten SV Todesfelde II gegen den FC Itzehoe, der sich nach drei Niederlagen in Folge keine weitere Schlappe mehr leisten kann, will man den Titelkampf nicht schon vor der Winterpause abschreiben. Heimspiele haben VfR Horst (gegen TuS Nortorf) und MTSV Hohenwestedt (gegen TSV Wankendorf), während der Vorletzte Rot-Weiß Kiebitzreihe in Kaltenkirchen antreten muss. Den Spieltag tippt Patrick Griesbach vom FC Itzehoe.Kaltenkirchener TS – Rot-Weiß Kiebitzreihe, Sbd. 14 Uhr: „Kiebitzreihe war in den letzten Spielen wenig überzeugend. Kaltenkirchen hat dagegen ein Hoch, was auch beim Sieg gegen uns deutlich wurde. Zu Hause wird die TS einen weiteren Sieg einfahren.“ Tipp: 3:0
VfR Horst – TuS Nortorf, Sbd. 14 Uhr: „Nortorf ist zwar nicht schlecht, aber der VfR ist zu Hause zu stark und ist vor allem in der Offensive stärker aufgestellt.“ Tipp: 3:1
MTSV Hohenwestedt – TSV Wankendorf, Sbd. 14 Uhr: „Wankendorf hat beim 2:2 gegen Henstedt-Ulzburg gezeigt, wie stark die Mannschaft ist. Hohenwestedt ist zwar heimstark, bleibt aber trotzdem in dieser Saison eine Wundertüte.“ Tipp: 0:1
TSV Lägerdorf – FC Reher/Puls, Sa. 14 Uhr: „Der FC Reher/Puls ist in diesem Jahr sehr stark, aber Lägerdorf wird nach der Rückkehr mehrerer verletzter Spieler angreifen und zu Hause nicht verlieren.“ Tipp: 2:2
SV Todesfelde II – FC Itzehoe, So. 14 Uhr: „Wir wollen den Anschluss nicht verlieren und nach drei Niederlagen wieder punkten.“ Tipp: 1:2


Außerdem spielen
Ol. NMS – SV Schackendorf Tipp: 0:3
Henstedt-Ulzburg – Gadeland 3:2

Profil: Patrick Griesbach

Der 26-jährige Offensivspieler des FC Itzehoe hat schon einige Highlights in seiner Karriere zusammen mit Zwillingsbruder Sascha hinter sich. In der F-Jugend des Itzehoer SV machten beide die ersten Erfahrungen mit dem runden Leder. Danach ging es in der B-Jugend zum FC Lola, mit dem die Griesbachs in der Verbandsliga spielten. Als A-Jugendliche schnupperten die Zwillinge Bundesligaluft bei Holstein Kiel, bevor sie im Herrenbereich gleich den Verbandsliga-Titel mit dem TSV Kropp holten. Nach einem Jahr Zwischenstation beim Itzehoer SV ging es wieder zwei Jahre zum TSV Kropp und danach zum FC Elmshorn. Seit zwei Jahren spielen die Griesbach-Zwillinge jetzt beim FC Itzehoe.

Der Meistertitel mit dem TSV Kropp und das Bundesligajahr bei Holstein Kiels A-Jugend nennt Patrick Griesbach seine schönsten Erlebnisse im Fußball. „Wir haben da unter anderem gegen Nationalspieler Max Kruse gespielt“, erzählt er. Als langjährige Landesauswahlspieler hatten die Griesbach-Zwillinge auch eine Einladung zu einem DFB-Lehrgang erhalten. Wegen Schulprüfungen mussten sie diesen allerdings absagen. Patrick Griesbach wohnt mit seiner Freundin in Itzehoe und steht im dritten Lehrjahr als Groß- und Außenhandelskaufmann bei der Firma Trede von Pein kurz vor seiner Prüfung.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen