zur Navigation springen

Fußball : „Wir wollen noch Plätze gutmachen“

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Kellinghusens Carvin Scheel tippt heute den vorletzten Spieltag der Fußball-Kreisliga West.

Mit einem Sieg beim ABC Wesseln kann in der Fußball-Kreisliga West Alemannia Wilster (54 Punkte) die Meisterschaft praktisch einen Spieltag vor Saisonschluss klarmachen. Verfolger SC Neuenkirchen (51) liegt drei Punkte zurück, hat die deutlich schlechtere Tordifferenz aufzuweisen und wird das Team von Trainer Horst Schmidt auch im Falle eines gleichzeitigen Sieges gegen die SG Vaale/Wacken mit hoher Wahrscheinlichkeit dann nicht mehr vom ersten Rang verdängen können.

Im Kampf gegen den Abstieg buhlen der BSC Brunsbüttel II (26/beim TSV Buchholz) und die SG Geest 05 (25/gegen den VfL Kellinghusen) um den in jedem Fall rettenden 12. Tabellenrang. Für den SV Hemmingstedt (23/beim FC Offenbüttel) bestehen nur noch vage theoretische Hoffnungen auf den Klassenerhalt. Ob es bei drei Regeabsteigern (aktuell Hemmingstedt, Vaale/Wacken und das zurückgezogene Team des FC Itzehoe II) bleibt oder sich die Zahl auf vier erhöht, hängt davon ab, ob sich der MTV Tellingstedt in der Verbandsliga Nord-West noch vor dem Abstieg in die Kreisliga West retten kann. Den vorletzten Saison-Spieltag nimmt Kellinghusens Carvin Scheel (22) unter die Lupe.

 

TSV Buchholz – BSC Brunsbüttel II (Sbd. 16.30 Uhr). „Es ist schwierig, bei dieser Partie eine Einschätzung abzugeben. Ich denke aber, dass die BSC-Zweite noch ein paar Punkte machen will und gehe daher von einem knappen Sieg der Brunsbütteler aus.“ Tipp: 1:2

FC Offenbüttel – SV Hemmingstedt (So. 14 Uhr). „Aufgrund des Heimvorteils und der schwachen Rückrunde, die die Hemmingstedter spielen, sehe ich den FCO vorn.“ Tipp: 2:0

SG Geest 05 – VfL Kellinghusen (So. 15 Uhr). „Wir sind gut in Form, wollen noch ein, zwei Plätze in der Tabelle gut machen und gewinnen bei der SG.“ Tipp: 0:3

Blau-Weiß Wesselburen – Marner TV (So. 15 Uhr). „Die Marner wollen oben in der Tabelle noch mal angreifen und sichern sich die drei Punkte in der Hebbelstadt.“ Tipp: 1:3

Inter Türkspor Itzehoe – Heider SV II (So. 15 Uhr). „Inter spielt zwar eine gute Rückrunde, doch gegen die spielstarken Heider wird es nicht ganz reichen.“ Tipp: 2:3

ABC Wesseln – Alemannia Wilster (So. 15 Uhr). „Die Alemannen werden alles daran setzen, um die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Außerdem wäre eine Wesselner Niederlage auch für uns ganz gut.“ Tipp: 0:1

SC Neuenkirchen – SG Vaale/Wacken (So. 15 Uhr). „Ich denke, die Neuenkirchener werden keine Probleme haben, Vaale/Wacken klar zu besiegen.“ Tipp: 3:0

Profil Carvin Scheel

In der Regel ist der 22-jährige Carvin Scheel im rechten Mittelfeld des VfL Kellinghusen eine feste Größe. Aus personellen Gründen funktionierte VfL-Trainer Elmar Czekalla seinen Schützling zuletzt aber auch zum Stürmer um. Inzwischen sechs Saisontore belegen, dass Carvin Scheel den Kellinghusenern auch in dieser Rolle eine große Stütze ist. Fünfjährig in der G-Jugend des TSV Brokstedt unternahm der in Sarlhusen beheimatete Landwirtschafts-Student seine ersten fußballerischen „Gehversuche“. Bis zur C-Jugend blieb Scheel Brokstedter und wechselte danach zu seinem heutigen Klub an die Kellinghusener Eichenallee. Beruflich absolviert Carvin Scheel sein Studium in der Landwirtschaftsschule in Osterrönfeld, einem Außenfachbereich für Agrarwirtschaft der Fachhochschule Kiel.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen