zur Navigation springen

Fußball : Wilster will den Titel perfekt machen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

SVA-Kapitän Hinrich Schröder tippt den letzten Spieltag der Kreisliga West.

Ein Unentschieden, vielleicht auch eine knappe Niederlage genügen Alemannia Wilster (57 Punkte, Tordifferenz +37) in der Fußball-Kreisliga West am Sonnabend um 16 Uhr im letzten Saisonheimspiel gegen den TSV Heiligenstedten (Achter, 40 Zähler), um die Meisterschaft endgültig unter Dach und Fach zu bringen. Die Ausgangslage für den Tabellenzweiten SC Neuenkirchen (54, +28) auf den Titelgewinn ist nicht nur aufgrund des rechnerischen Abstandes zum SVA aus deren Sicht schwierig, sondern auch, weil beim abstiegsbedrohten BSC Brunsbüttel II (12., 26) eine knifflige Aufgabe auf das Burmeister-Team wartet. Die Zweite der Schleusenstädter will mit einem Sieg den auf jeden Fall zum Klassenerhalt reichenden zwölften Tabellenplatz absichern. Sonst könnten Geest 05 (13., 25, bei der SG Vaale/Wacken) und der SV Hemmingstedt (14., 24, gegen ABC Wesseln) noch vorbei ziehen. Offen ist nach wie vor, ob es nur bei den drei Regelabsteigern bleibt, oder noch ein Vierter hinzukommt. Das hängt davon ab, ob sich der MTV Tellingstedt in der Verbandsliga Nord-West noch vor dem Abstieg retten kann. Für den letzten Spieltag der Saison wagt Alemannia Wilsters Kapitän Hinrich Schröder (24) die Prognosen.

SV Hemmingstedt – ABC Wesseln (Fr. 19 Uhr). „Ich denke, dass wird eine klare Angelegenheit für Wesseln, da der ABC sehr gute Stürmer in den eigenen Reihen hat.“ Tipp: 0:3

Heider SV II – FC Offenbüttel (Sbd. 14 Uhr). „Vermutlich aufgrund der Doppelbelastung der jungen Nachwuchskräfte in der A-Jugend und in der Zweiten des HSV haben die Heider zuletzt etwas geschwächelt. Trotzdem erwarte ich, dass sie die Partie gegen den FCO für sich entscheiden.“ Tipp: 2:1

BSC Brunsbüttel II – SC Neuenkirchen (Sbd. 15 Uhr). „Der BSC muss noch mal alles in die Waagschale werfen, wird es gegen den NSC aber schwer haben und meiner Meinung nach nur ein Unentschieden erreichen.“ Tipp: 1:1

Alemannia Wilster – TSV Heiligenstedten (Sbd. 16 Uhr). „Für uns votiere ich natürlich auf Sieg, weil wir unbedingt das letzte Saisonspiel gewinnen wollen.“ Tipp: 2:0

Marner TV – Inter Türkspor Itzehoe (Sbd. 16 Uhr). „Man muss mal abwarten, wie sich die personelle Situation beim MTV darstellt. Inter hat sich verbessert. Dennoch sehe ich die Marner in diesem Spiel knapp vorne.“ Tipp: 2:1

VfL Kellinghusen – Blau-Weiß Wesselburen (Sbd. 16 Uhr). „Ich verstehe gar nicht, warum die Kellinghusener in der Hinrunde nicht so gut waren. Ich denke, der VfL wird klar gewinnen und seinen Lauf auch im letzten Saisonspiel fortsetzen.“ Tipp: 3:0

SG Vaale/Wacken – SG Geest 05 (So. 15 Uhr). „Diese Partie ist schwer zu tippen. Geest muss unbedingt punkten, aber die Vaale/Wackener können befreit aufspielen, weil ihr Abstieg schon besiegelt ist. Daher setze ich auf einen knappen Erfolg für den Gastgeber.“ Tipp: 1:0

Profil: Hinrich Schröder

In der Innenverteidigung dirigiert der 24-jährige Hinrich Schröder die Defensivabteilung des künftigen Verbandsligisten Alemannia Wilster. Am morgigen Sonnabend will er mit seinen Teamkollegen endgültig auch die Meisterschaft einfahren. Für die Zukunft wünscht sich der Kapitän des SVA, dass die Philosophie, wie in dieser Saison in Wilster Fußball gespielt wurde, so fortgesetzt wird. „Das hat viel Spaß gemacht und so können wir sicher auch in der Verbandsliga eine gute Rolle spielen“, sagt Hinrich Schröder. Mit sechs Jahren begann die Laufbahn des 24-Jährigen beim SV Vaale, wo er alle Jugendabteilungen bis hin zur A-Jugend (junger Jahrgang) durchlief, ehe er im zweiten A-Juniorenjahr zu den Alemannen nach Wilster wechselte, dort bis heute blieb und auch bleiben will. Der noch ledige Defensivspieler ist in Wacken zu Hause und absolviert in der Fachhochschule Kiel ein BWL-Studium zurzeit im vierten Semester.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen