shz+ Logo
Auf dem Trecker: Walter Schwerdtle bei der Arbeit auf dem Schenefelder Sportplatz.

Vom Jugendtrainer bis zum Platzwart : Walter Schwerdtle ist bei der TS Schenefeld nicht wegzudenken

1 von 3
Auf dem Trecker: Walter Schwerdtle bei der Arbeit auf dem Schenefelder Sportplatz.

Der Mann für alle Fälle bei der TSS "nullt" zum achten Mal.

Schenefeld | Aufbruchstimmung: Franz Beckenbauer, Günter Netzer und Gerd Müller ließen das deutsche Fußballvolk jubeln, als die Nationalmannschaft 1972 mit überragenden Leistungen Europameister wurde. Alles fieberte schon der WM im eigenen Land entgegen, die zwei Jahre später stattfinden sollte. Der Schwabe Walter Schwerdtle hatte aber auch noch anderes zu tun: Ihn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen