Reitsport : Voltigierer gut vorbereitet

shz.de von
11. Juli 2018, 05:21 Uhr

„Ich bin sehr stolz auf das komplette Team um mich herum. Ich hatte unfassbar viel Hilfe, und nur so kann man ein solches Turnier auf die Beine stellen“, sagte Mareike Hahn nach dem Voltigierturnier in Nutteln. Dankbar war die Turnierleiterin vom örtlichen Reit- und Fahrverein (RuFV) auch deshalb, weil viele Interessierte aus dem Dorf gekommen waren, um sich die turnerischen Leistungen der Aktiven auf lebenden Vierbeinern und auf dem Holzpferd anzuschauen. Anders als üblich voltigierten sie auf dem Viereck am örtlichen Gemeindehaus.

In guter Erinnerung behält Mareike Hahn, dass der nun schon traditionelle Turniertag mit guter Beteiligung von Vereinen auch außerhalb des Kreises Steinburg reibungslos klappte und auch die Pferde unter den gegebenen Umständen alle sehr gut liefen. „Normalerweise finden solche Veranstaltungen ja immer in Reithallen statt.“

Unter den vorgestellten Volti-Pferden fielen zwei Tiere besonders auf: „Prinz Hajo“, das Pferd der Reit- und Fahrschule Kellinghusen, und „Kalle Blomquist“, der Vierbeiner des Reit- und Fahrvereins Nutteln: „Beide haben von der Richterin die besten Noten erhalten“, freute sich Mareike Hahn über den Ausbildungsstand und das Leistungsvermögen der Tiere, die den Voltigierern treue Sportkameraden sind.

Ein Blick in die Ergebnisliste zeigt, dass die Steinburger Vereine aus Nutteln, Kellinghusen, Heiligenstedten, Mühlenbarbek und Breitenburg gut vorbereitet in das Turnier gegangen sind. Von zehn möglichen ersten Plätzen belegten sie acht. Unter den siegreichen Mannschaften war auch die E-Gruppe aus Nutteln. Sie startete seit zwei Jahren zum ersten Mal wieder bei einem Turnier und gewann die Konkurrenz mit einer Aufstiegsnote.

Für die G-Gruppe des RuFV und für die beiden Trainerinnen des Vereins Kjera Maaß und Jule Nebendahl hatte das Turnier noch einen besonderen Stellenwert: Übungsleiterinnen und Aktive präsentierten sich erstmals bei einem Voltigierturnier. Zufriedenheit danach bei Mareike Hahn: „Alles hat wunderbar geklappt.“

Von ihren Leistungen her am höchsten benotet wurden die beiden Mühlenbarbekerinnen Jule Hitz und Femke von Steuben, die für ihre Duo-Leistungen auf dem Holzpferd die Wertnote 8,600 erhielten. Es folgten in dieser Klasse Freya Stubbendick und Karolin Birth (Meldorf – 8,071) sowie Leonie und Pascal Hellmann (Breitenburg – 7,942). Als Trio überzeugten besonders Beeke Mein, Freda Rohwer und Lina Egge (Breitenburg – 8,500) sowie Kjera Maass, Jule Nebendahl und Mieke Moritz (Nutteln – 7,985).


Ergebnisse in Nutteln
Leistungsklasse E2: 1. RuFV Nutteln II, Wertnote 5,812; 2. RuFV Kirchwärder, 5,752; 3. VRV Heiligenstedten-Krempermarsch III, 5,546.

Leistungsklasse F: 1. RFSch Kellinghusen II, 5,023; 2. RV Sieverstedt II, 4,292.

Leistungsklasse G: 1. Frisia Friedrichskoog, 5,621; 2. RV Meldorf II, 5,315; 3. RuFV Lensahn, 5,148.

Mini-Cup 1. VRV Heiligenstedten-Krempermarsch, 5,128.

Duo, 1. Abteilung: 1. RuFV Mühlenbarbek (Jule Hintz, Femke von Steuben), 8,600; 2. RV Breitenburg (Lina Egge, Anna Luisa Harders), 7,828; 3. RV Breitenburg (Neele Müller, Lene Marie Hinz), 7,371.

Duo, 2. Abteilung: RV Meldorf (Freya Stubbendieck, Karolin Birth), 8,071; 2. Frisia Friedrichskoog (Franziska Bottin, Finja Bottin), 7,657; 3. RuFV Nutteln (Lenya Nebendahl, Paula Kruse), 7,257.

Duo, 3. Abteilung: 1. RV Breitenburg (Leonie u. Pascal Hellmann), 7,942; 2. RV Boostedt (Antonia Woldt, Pauline Prange), 7,485; 3. RV Breitenburg (Thyra-Lou Egge, Lina Marit Zimmermann), 7,185

Trio, 1. Abteilung: 1. RV Breitenburg (Beeke Mein, Freda Rohwer, Lina Egge), 8,500; 2. RV Breitenburg (Leonie Hellmann, Pascal Hellmann, Sarah Glindemann), 7,857; 3. Frisia Friedrichskoog (Maja Meier, Merit Peters, Mirjam Meier), 7,614

Trio, 2. Abteilung: 1. RV Nutteln (Kjera Maass, Jule Nebendahl, Mieke Moritz), 7,985; 2. RV Breitenburg (Anna-Luisa Harders, Lea Schrade, Frederike Schauer), 7,728; 3. RV Sieverstedt (Anna Zalewski, Johanna Franzen, Sana Jacobsen), 7,528

Gruppenkür Holzpferd: 1. RV Breitenburg II; 2. RuFV Mühlenbarbek.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen