Leichtathletik : Viktor Kirsch zweifacher Deutscher Meister

Doppelsieger: Viktor Kirsch.
Foto:
1 von 2
Doppelsieger: Viktor Kirsch.

Der Hingstheider Läufer gewinnt bei der DM in Zittau über 1500 und 5000 Meter in seiner Altersklasse M40 jeweils die Goldmedaille.

von
15. Juli 2015, 05:43 Uhr

Viktor Kirsch (Foto) hat sein Ziel bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten erreicht. Im sächsischen Zittau holte sich der für den LC Oase Hingstheide startende Langstreckler zwei Goldmedaillen in der Altersklasse M40. Er siegte über 1500 Meter in 4:11,82 Minuten vor Nils Milde von der LG Eder (4:22,20 min.) und war auch über 5000 Meter das Maß der Dinge. Seiner Zeit von 15:37,04 Minuten standen 15:39,04 Minuten gegenüber, die Sebastian Hademus (ATR Düsseldorf) auf den Silberrang führten. Mit diesen hervorragenden Ergebnissen scheint Viktor Kirsch für die Seniorenweltmeisterschaften im nächsten Monat im französischen Lyon bestens gerüstet zu sein.

In Zittau glänzten aber noch andere Steinburger: Werfer Jan Voigt (M60/SC Itzehoe) wurde im Hammerwerfen Zweiter (45,00 m) sowie Dritter mit dem Diskus (43,48 m), und Marlo Burych (M40) aus Hohenlockstedt, in der Leichtathletik startberechtigt für den LBV Phönix Lübeck, sicherte sich mit der Kugel (12,94 m) die Bronzemedaille.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen