Fussball-Verbandsliga West : VfL Kellinghusen gibt das Spiel noch aus der Hand

Avatar_shz von 20. September 2020, 18:46 Uhr

shz+ Logo
Trotz der Pausenführung durch Quentin Kramer (links) bleibt Kellinghusen gegen Wasbek ohne Punkte.
Trotz der Pausenführung durch Quentin Kramer (links) bleibt Kellinghusen gegen Wasbek ohne Punkte.

Nach einer Pausenführung verlieren die Störstädter gegen den SV Wasbek mit 1:2.

Kellinghusen | Große Enttäuschung in Kellinghusen: Der VfL verlor sein Auftaktspiel in der Fußball-Verbandsliga West auf eigenem Platz gegen den SV Wasbek mit 1:2 (1:0). „Es war eigentlich ein typisches Unentschiedenspiel, doch wir sind schlecht aus der Halbzeit gekommen und haben den Gegner durch unnötige Fehlpässe stark gemacht“, resümierte VfL-Trainer Uwe Bührman...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen