zur Navigation springen

Badminton : Unter Zugzwang

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Das Landesliga-Team des SC Itzehoe empfängt die Möllner SV zum Kellerduell.

shz.de von
erstellt am 11.Okt.2014 | 05:12 Uhr

Nach drei Spielen ohne einen Punktgewinn belegt das Badmintonteam des Sport-Club Itzehoe derzeit den letzten Platz in der Landesliga Süd. Zwar hatte die Mannschaft von Mareike Groth bislang ausschließlich gegen diejenigen Vereine anzutreten, die momentan die Tabellenränge eins bis drei belegen. Doch wenn die Itzehoer nicht den Anschluss an das Mittelfeld verlieren wollen, muss nun Zählbares her.

Gegen die Möllner Sportvereinigung steht der SCI daher heute bereits unter Zugzwang, zumal sich die Auswahl aus dem Herzogtum Lauenburg in einer ähnlichen Situation befindet. Nach den beiden Niederlagen gegen den TSV Kronshagen und die SG Bokhorst/Wankendorf rangiert sie unmittelbar vor dem Sport-Club. Dass die Aufgabe für den SCI aber nicht leicht zu lösen sein wird, zeigt der dritte Platz der Möllner in der Abschlusstabelle der vergangenen Saison. Mit Hanjo Thiel steht außerdem ein talentierter Jugendlicher im Kader der Sportvereinigung, der am letzten Wochenende die Norddeutsche Rangliste im Mixed gewann.

Nach den jüngsten Personalsorgen schöpfen die Itzehoer diesmal wieder aus dem Vollen, so dass die Zuschauer eine spannende Auseinandersetzung erwarten können. Die Begegnung beginnt um 18 Uhr in der Wellenkamphalle.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen