zur Navigation springen

Turnfestsieg für den SC Itzehoe

vom

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Itzehoe | Mit einem Turnfestsieg kehrten die Aktiven des SC Itzehoe vom Deutschen Turnfest aus Mannheim zurück. Florian Gehring hatte die 800 Meter der Altersklasse 2004 gewonnen. Der kleine Bruder der deutschen U 18-Meisterin über 3000 Meter bewältigte die Strecke in 2.56 Minuten. Ganz knapp am Treppchen vorbei schrammte SCI-Sportlehrerin Doris Westphal im DTB-Wahlwettkampf W55. In den Disziplinen Bodenturnen, Pferdsprung, Kugelstoß und 50m Brsuschwimmen kam sie auf 35,58 Punkte und belegte den vierten Platz ihrer Altersklasse. Außerdem waren 14 weitere SCI-Sportler in einem Wahlwettkampf unterwegs, die zwar keine vorderen Plätze erreichen konnten, aber mit durchaus guten Leistungen glänzten.

Für den SCI am Start waren (in alphabetischer Reihenfolge): Nadine Andresen (30 Punkte/Rang 239), Anette Eggers(29,99/45), Fenja Eggers (14,4/164), Luisa Gehring (27,58/319), Inke Harder (25,85/65), Tim Lasse Harder (30,81/57), Ute Hoffmann (21,64/29), Stine Holin (33,94/176), Jorun Jeß (27,17/327), Edith Kossiski (14,19/20), Sunna Stöter (30,6/124), Sabrina Voigt (34,25/168), Susanne Voß (25,31/28), Yannik Voß (41,72/23), Doris Westphal 35,58/4).

Zu den Höhepunkten zählte für das SCI-Team u. a. ein Treffen mit Florian Hambüchen. Unser Foto zeigt die beiden erfolgreichsten SCI-Teilnehmer Florian Gehring und Doris Westphal ganz vorn vorn beim Üben einer "Pyramide".

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen