zur Navigation springen

TT-Kreispokal: Junges Team des SC Itzehoe holt den Pott

vom

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Glückstadt | In Glückstadt richtete die SG Borsfleth/Glückstadt unter Leitung des Kreis-Pokalwarts Jens Fündling das Finale im Tischtennis-Kreispokal-Wettbewerb aus. Dabei traf die junge Kreisligatruppe des SC Itzehoe auf den TuS Krempe III aus der 4. Kreisklasse, der aufgrund seiner tieferen Spielklasse in jedem Satz fünf Punkte Vorgabe erhielt. So entwickelte sich das erwartet spannende Match, in dem fünf der sechs Partien erst im Entscheidungssatz entschieden wurden. Und in diesen Spielen hatten die Itzehoer mit 3:2 die Nase vorn. Zusammen mit dem relativ klaren 3:0 von Lasse Rotzoll über Robin Meinert ergab das am Ende einen 4:2-Erfolg der jungen Itzehoer, die von den etwa 20 mitgereisten Fans dementsprechend gefeiert wurden. Für die weiteren SCI-Punkte zeichneten nochmal Rotzoll sowie je einmal Lukas Ruß und Thomas Steffen verantwortlich, während Lars Tiedemann einmal solo sowie das Doppel Meinert/Sobottka für die Kremper Gegenpunkte gesorgt hatten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen