zur Navigation springen

TSV Oldendorf Dritter nach 5:3 gegen Lägerdorf

vom

shz.de von
erstellt am 25.Mai.2013 | 03:59 Uhr

oldendorf | Mit dem siebten Sieg in Folge rückte der TSV Oldendorf am SV Peissen vorbei auf Platz drei der Fußball-Kreisklasse A vor. Der Aufsteiger gehört damit neben Meister Kellinghusen und TSV Lägerdorf II zu den drei erfolgreichsten Teams der Rückrunde.

TSV Oldendorf - TSV Lägerdorf II 5:3 (2:2). "Das war eine super A-Klassenpartie", sagte Oldendorfs Trainer Stefan Lützen. Beide Mannschaften wollten unbedingt den dritten Platz. Spielerisch und kämpferisch gleich stark setzten die Oldendorfer durch Viktor Tierbach den ersten Treffer (28.). Doch der Doppelschlag der Gäste durch Marc Tiedemann (29.) und Alexander Hastigsputh (30.) folgte auf dem Fuße, bevor Johann Menzel noch vor der Pause ausglich (38.). Zwar gingen die Lägerdorfer dank Marc Tiedemann in der zweiten Hälfte erneut in Führung, doch Finn (75.) und Johann Menzel (80., 86.) drehten die Partie noch einmal zugunsten der Hausherren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen