zur Navigation springen

TSV Lägerdorf setzt Serie fort - 3:1 gegen TSV Gadeland

vom

shz.de von
erstellt am 06.Mai.2013 | 03:59 Uhr

lägerdorf | Nach langer Zeit gab es in der Fußball-Verbandsliga Süd-West einmal wieder ein Heimsieg für den TSV Lägerdorf, der nach zwei Auswärtserfolgen und dem gestrigen 3:1 (1:0) über den TSV Gadeland nunmehr neun Punkte in Serie eingefahren hat.

Gegen den gleichwertigen Gegner aus dem Stadtteil von Neumünster entwickelte sich ein intensives Spiel, wobei beide Seiten einiges in die Partie investierten. Vor der Pause konnte sich der Gastgeber zunächst bei seinem starken Keeper Tjark-Ture Wessel bedanken, der mit Glanzparaden gegen Blerim Bara (35., 38.) einen Rückstand verhinderte. Eher wie aus heiterem Himmel fiel kurz vor der Pause durch Yanneck Kuhr (41.) auf Vorarbeit von Bastian Peters das 1:0 für die Hausherren.

Im zweiten Durchgang hatten die Lägerdorfer noch einmal Glück, als Neumann (53.) für die Gäste nur den Pfosten traf. Danach ließ Yaneck Kuhr (68., 70.) riesige Konterchancen liegen, ehe Wladimir Jauk mit einem von Neumann an Kuhr verwirkten im Nachschuss verwandelten Elfmeter die Weichen stellte. Edwart Jauk (86.) machte den Sack schließlich endgültig zu. Der Gegentreffer der Gadeländer durch Bara (87.) fiel nicht mehr ins Gewicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen