zur Navigation springen

Steinburger holen Landestitel

vom

Triathleten zeigen bei Duathlon-LM in Gelting starke Form - SCI-Triathlon am 9. Juni in Hohenlockstedt

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Gelting | Bei den Landesmeisterschaften im Duathlon waren die Triathleten des SC Itzehoe erfolgreich - obwohl die Aktiven in Gelting mit dem starken Wind zu kämpfen hatten.

Im Wettbewerb der Schüler A (Lauf: 1,0 - Rad: 7,0 - Lauf 1,0) gab es eine extreme Leistungsdichte und Luca Frahm sowie Thilo Köhne zeigten eine starke Leistung. Während Luca Frahm 32 Sekunden hinter dem Sieger Marcel Blodau (USC Kiel, 21:42 min.) am Ende auf den dritten Rang kam, lief Thilo Köhne neun Sekunden hinter Frahm als Sechster ins Ziel.

Bei der Jugend B (1,0 - 7,0 - 1,0) verspielte Marvin Salto, der als Sechster in 21:17 min. ins Ziel kam, eine bessere Platzierung, weil in der Wechselzone Probleme hatte und so wertvolle Sekunden verlor. Dennoch bot er eine gute Leistung in einem für ihn lehrreichen Wettkampf. Der Sieger Philipp Gehring (19:27 min.) agierte souverän und Jakob Radau als Zweiter (20:40) dahinter sorgte für eine kleine Überraschung mit einer starken Leistung.

Den Wettbewerb der Jugend A (3,0 - 21,0 - 3,0) zeigte bei den Mädchen Anna Gehring der Konkurrenz von Beginn an die Hacken und gewann am Ende in 56:22 min. klar überlegen. Alicia Stölting zeigte ein ausgeglichen gutes Rennen und landete auf Platz drei (1:03:41 std.). Nico Eim musste dem mutigen und schnellen ersten Lauf ein wenig Tribut zollen und wurde in 54:02 min. Zweiter hinter Friedrich Hegge (Tri-Sport Lübeck, 52:38). Insgesamt war Nico Eim aber zufrieden mit der Leistung. Für Tim Kopacz (4./57:08) war es nach langer krankheitsbedingter Pause der erste Wettkampf. "Damit kann er auch zufrieden sein kann", sagt Trainer Andre Beltz. "Wobei bei optimaler Vorbereitung sicher mehr gegangen wäre." In der offenen Klasse zeigten Pascal Jeworek (3./52:14) und Frederik Süßmann (4./53:05), dass mit ihnen in diesem Jahr zu rechnen ist. Beide zeigten schon starke Form, wobei Pascal Jeworek mit einem guten zweiten Lauf die Medaille sicherte. Platzierungen des SCI:

Schülerinnen C: (0,4 - 2,5 - 0,4): 7. Malin Spross (11:54). Schüler B: (1,0 - 5,0 - 0,4): 1. Finn Spross (15:25). Schüler A: 3. Luca Frahm, 6. Thilo Köhne. Jugend B: 1. Philipp Gehring, 2. Jakob Radau, 6. Marvin Salto, 11. Gerrit Spross (11:54). Jugend A, Weiblich: 1. Anna Gehring, 3. Alicia Stölting. Jugend A, Männlich: 2. Nico Eim 4. Tim Kopacz. Offene Klasse: 3. Pascal Jeworek 4. Frederik Süßmann 17. René Petermann (58:51)

Während dessen wirft auch schon der 5. SCI-Triathlon am Sonntag, 9. Juni, am Badesee "Mühlenteich" im Lohmühlenweg in Hohenlockstedt seine Schatten voraus. Dort bietet der SC Itzehoe mit den drei Disziplinen Schwimmen, Radfahren, Laufen wieder verschiedene Wettkämpfe an: Swim&Run Regionalliga Männer & Frauen (500 m - 2,5 km), Jagdrennen (Einzelverfolgung) Regionalliga (500 m - 20 km - 5 km), Volksdistanz Landesliga Hamburg (500 m - 20 km - 5 km), Volkstriathlon (500 m - 20 km - 5 km) sowie Olympische Distanz (1500 m - 40 km - 10 km; auch als Staffel).

Die Veranstalter erwarten wieder um die 600 Teilnehmer. Der erste Start erfolgt um 9 Uhr, das Ende der Veranstaltung wird gegen 17 Uhr erwartet. Erstmalig gibt es bei dieser Veranstaltung eine Betriebssportwertung und für Kinder wurde neben dem Spielplatz auf der Lohmühle eine extra Spielecke eingerichtet. .Weitere Infos und Anmeldung auf www.sci-triathlon.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen