Handball-Landesliga Nord Frauen : SG Kollmar/Neuendorf ist nun Schlusslicht

Avatar_shz von 27. Oktober 2020, 12:21 Uhr

shz+ Logo
Trotz ihrer sieben Treffer konnte Kim Heesch Kollmars Niederlage nicht verhindern.
Trotz ihrer sieben Treffer konnte Kim Heesch Kollmars Niederlage nicht verhindern.

Nach Pausenführung verlieren die Steinburgerinnen mit 20:26 in Flensburg.

Kollmar | Es war lange ausgeglichen. Aber dennoch verloren am Ende die Landesliga-Handballerinnen der SG Kollmar/Neuendorf bei IF Stern Flensburg mit 20:26 (13:12). Erste Hälfte stark umkämpft Schon direkt nach Anpfiff der Partie zeichnete sich ab, dass beide Teams auf Augenhöhe spielten und um jeden Zentimeter kämpften. Ständig wechselte die Führung. Das zwisch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen