Handball : SG Kollmar gewinnt auch das Rückspiel

Mit zehn Treffern  war Jasmin Mogge (Bildmitte) erfolgreichste Schützin im Kiebitzreiher Team.
Foto:
Mit zehn Treffern war Jasmin Mogge (Bildmitte) erfolgreichste Schützin im Kiebitzreiher Team.

Beim erneuten Derbysieg gewinnen die Landesliga-Frauen der SG Kollmar/Neuendorf mit 26:23 bei der HSG Horst/RWK.

shz.de von
30. Januar 2018, 05:09 Uhr

Das Derby in der Handball-Landesliga der Frauen zwischen der HSG Horst/Kiebitzreihe und der SG Kollmar/Neuendorf entschieden überraschend die Gäste mit 26:23 (12:10) für sich. Die HSG hatte bereits das Hinspiel in Kollmar mit 18:17 verloren.

Die HSG war immer noch arg geschwächt, trat aber immerhin mit neun Spielerinnen und wieder mit Trainer Detlev Sieper an. Kollmar/Neuendorf startete gut ins Spiel und setzte sich auf 4:1 (8.) ab. Die Gastgeber kamen dagegen sehr holprig in die Partie, ließen viele Chancen liegen. Langsam fing sich Horst/Kiebitzreihe und kämpfte sich über 10:10 (25.) zur 12:10-Halbzeitführung. Die Pausen-Ansprache bei der HSG fiel deutlich aus, man wollte nicht wieder verlieren und zwei weitere Punkte liegen lassen. Die Gastgeber kamen deutlich besser ins Spiel. Durch einfache Ballgewinne und gut ausgespielte Angriffe gelang der HSG das 18:13 (39.). Diesen Vorsprung konnte Horst jedoch nicht halten, in der Abwehr taten sich große Lücken auf, die Kollmar/Neuendorf nach holprigen Start zum 18:18 (45.) nutzte. Über 19:18 (46.) bauten die Gäste das Resultat bis zum Ende dann auf 26:23 aus. Mit 19:11 Punkten rutscht Horst/Kiebitzreihe auf Tabellenplatz vier ab. Gleich dahinter folgt Kollmar/Neuendorf mit 18:12 Zähler auf Rang sechs.

HSG Horst/Kiebitzreihe: Jana Nestler, Janine Nolde 2, Daniela Biel, Lisa-Marie Lööck, Emmely Knapowski Maike Lanckow, Lara Harries 4, Lydia Schilling 1, Svea Münster, Jasmin Mogge 10, Ronja Naujokat 6.


SG Kollmar/Neuendorf: Claudia Decker 1, Nadja Krüger, Elena Reimers 1, Kristin Brandt, Lisa Butenop 6, Nicole Hartwig, Lena Krüger, Hanna Winter 3, Tasmin Verunac 1, Janina Großmann, Elena Verunac 8, Kim Heesch 4, Rebecca Hauschildt 2, Iwona Grzesiak-Steinicka


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen