zur Navigation springen

Streetball : SCI und „Sport gegen Gewalt“ laden ein

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Bis Freitag können sich noch Teams zum Streetball-Turnier anmelden.

von
erstellt am 06.Dez.2016 | 12:18 Uhr

Streetball ist gleichbedeutend mit Basketball in lockerer Atmosphäre – zum Beispiel auch mit cooler Musik. Zu einem Streetball-Turnier lädt für den Sport-Club Itzehoe sowie die LSV-Aktion „Sport gegen Gewalt“ der SCI-Sportlehrer Andre Beltz am Freitag, 9. Dezember, ein. Gespielt wird in der Itzehoer Gutenberghalle zwischen 19 und 24 Uhr. Dreier-Teams (ein zusätzlicher Auswechselspieler wird allerdings empfohlen) können sich bis Donnerstag, 8. Dezember (20 Uhr) anmelden unter:

andrebeltz@sport-club-itzehoe.de

Es können gemischte, aber auch reine Frauen- oder Männer-Mannschaften ab 16 Jahren mitmachen. Zur allgemeinen Stärkung steht ein Büffet bereit. Andre Beltz knüpfte mit der ersten Auflage dieser Veranstaltung im Vorjahr ganz bewusst an frühere Aktionen seines „Sport-gegen-Gewalt“-Vorgängers Burkhard Boddien an. Wichtig: Der Teamname sollte bei der Anmeldung unbedingt mit angegeben werden und jedes Team kann auch gerne zu einem Büfett etwas beisteuern. Bei diesem Turnier wird Andre Beltz unterstützt von den beiden FSJ-lern Nina Eim (links) und Alicia Stölting. Die Meldegebühr beträgt fünf Euro, der Eintritt für Zuschauer ist frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen