Frauen-Fussball : Schwere Aufgabe für SV Neuenbrook/Rethwisch

23-524800_23-107817778_1555081760.JPG von 22. Juni 2021, 14:36 Uhr

shz+ Logo
Nicht nur verteidigen: Auch gegen Favorit HU wollen Amelie Stepany (l.) und ihre NR-Teamkolleginnen Akzente nach vorn setzen.
Nicht nur verteidigen: Auch gegen Favorit HU wollen Amelie Stepany (l.) und ihre NR-Teamkolleginnen Akzente nach vorn setzen.

Im Halbfinale des Landespokal ist das Lühmann-Team gegen Henstedt-Ulzburg klarer Außenseiter.

Rethwisch | Ein spätes Highlight hält das so merkwürdige Spieljahr noch für die Fußballerinnen des SV Neuenbrook/Rethwisch bereit: Das Team aus der SH-Liga empfängt am Mittwoch (23. Juni) im Halbfinale des Landespokals den Zweitliga-Anwärter SV Henstedt-Ulzburg. „Das ist natürlich eine Riesen-Hausnummer“, sagt NR-Trainer Lars Lühmann. „Für uns ist es ein tolles Er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen