zur Navigation springen

Fußball-Verbandsliga Süd-West : Reher/Puls zittert 1:0 über die Runden

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Tor von David Wedel aus der 16. Minute reicht FC zum Knapp-Sieg über TuS Nortorf

Einen knappen 1:0 (1:0)-Zittersieg brachte der FC Reher/Puls gestern Abend im Nachholspiel der Fußball-Verbandsliga Süd-West gegen TuS Nortorf über die Runden. „Der Erfolg war zwar verdient, aber es war noch nicht der erhoffte Befreiungsschlag“, sagte FC-Sprecher Guido Bolln. Von der Leichtigkeit der vorangegangenen Meister-Saison ist Reher/Puls noch ein gutes Stück entfernt.

Der Gastgeber begann recht nervös und sah sich zunächst Chancen der Nortorfer gegenüber. Benedikt Jensen prüfte bereits in der dritten Spielminute Reher/Puls-Keeper Christopher Rohweder aus kurzer Distanz. Tim Bracker zielte in der 13. Minute über das Tor.

Auf der Gegenseite saß dagegen ein Flachschuss von David Wedel (16.) aus knapp 20 Metern. Die Kugel schlug rechts unten zum 1:0 für den FC im Nortorfer Tor ein. Danach bekamen die Hausherren das Spiel besser in den Griff, verzeichneten kurz darauf durch Andreas Tank (18.), dessen Kopfball nur knapp über das TuS-Tor strich, eine weitere gute Chance.

Die Partie blieb danach ohne weitere große Torgelegenheiten für Reher/Puls, während Rohweder in der 38. Minute noch einmal sein ganzes Können aufbieten musste, um den Ausgleich durch Tim Bracker zu verhindern.

Nach der Pause waren die Nortorfer zunächst das agilere Team mit der besten Chance zum Ausgleich durch Bejamin Butenschön (58.). Christopher Rohweder rettete mit Fußabwehr.

Eine Szene allerdings mit Weckruf-Charakter für den Gastgeber, der stärker wurde und die Spielkontrolle übernahm. Loßmann (61.) und Wedel (64.) verpassten allerdings ebenso den zweiten Treffer für Reher/Puls, wie Andre Albers, Lasse Dau und noch einmal David Wedel eine Viertelstunde vor Schluss mit Gelegenheiten im Minuten-Takt. Die letzten gut zehn Minuten zitterte der FC das knappe Resultat bei inzwischen eingeschaltetem Flutlicht über die Runden.

FC Reher/Puls: Rohweder – Tank, Fischer, Büch, Rathke, Alter, Loßmann (75. Lasse Dau), T. Albers, Wedel (86. Sascha Fuhrmann), A. Albers, Göttsche.

TuS Nortorf: Maass – Kortum, Bracker, Hülsen (77. Struve), Stolley, Klotzbücher (55. Simon Fuhrmann), Jensen (67. Jenert), Butenschön, Döge, Lampe, Reuter.

SR: O. Günther (Schafstedt). Zuschauer: 150
Tor: 1:0 Wedel (16.).

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen