zur Navigation springen

Fussball-Verbandsliga : Reher/Puls lässt gute Chancen aus

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

FC muss sich in Nortorf mit einem 0:0 begnügen.

Über ein torloses Unentschieden kam am Sonnabend der FC Reher/Puls im Auswärtsspiel der Fußball-Verbandsliga Süd-West beim TuS Nortorf nicht hinaus. „Für uns war das eigentlich zu wenig. Aufgrund der starken ersten Halbzeit müssen wir hier drei Punkte nach Hause fahren“, schilderte FC-Sprecher Bernd Lintelow mit Hinweis auf vier beste Torchancen im ersten Durchgang.

In den ersten 45 Minuten hatten die Steinburger das Geschehen voll im Griff. Ole Dau verpasste bereits in der dritten Minute nach Pass von Thies Göttsche die frühe Führung. Andreas Tank wurde dann in der 16. Minute im letzten Moment am Torschuss gehindert, Lasse Dau (27.) scheiterte per Kopf an Nortorfs Keeper Stefan Fischer und Frank Loßmann (38.) ließ völlig frei elf Meter vor dem Gehäuse des Gastgebers die beste Torchance für Reher/Puls bis dahin liegen.

Nach dem Wechsel eröffneten sich für Thies Göttsche (48.) und Timo Albers (69.) weitere Chancen für die Steinburger. Allerdings hatten nach dem Wiederbeginn hatten auch die Nortorfer ihre Gelegenheiten. So musste FC-Keeper Christoph Rohweder in der 52. Minute nach einem Fehler von Gerryt Rathke eine Jensen-Chance zur Ecke klären. Zudem hatten die Gäste in der 66. Minute großes Glück, dass Kim Hülsen nach einem von Rohweder nach vorne abgewehrten Struve-Schuss im Nachsetzen neben das Tor zielte.

In der Schlussviertelstunde vermittelten dann beide Seiten den Eindruck, sich mit dem Unentschieden arrangiert zu haben.

TuS Nortorf – FC Reher/Puls 0:0

TuS Nortorf: S. Fischer – Struve (80. Klotzbücher), Döring, Viergutz (67. Huneke), Jensen (56. Stolley), Butenschoen, Hülsen, Döge, Lampe, Arndt, Reuter.

FC Reher/Puls: Rohweder – M. Wendt, Tank, T. Fischer, Büch, O. Dau (56. Sievers), Rathke, L. Dau (56. T. Albers), Alter, Loßmann, Göttsche.

SR: Jan Kohlmann (Kiel)

Zuschauer: 100

Tore: Fehlanzeige

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 28.Okt.2013 | 05:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen