Badminton : Prekäre Tabellen-Situation

Sonja Soltwisch holte in Kronshagen zwei Siege für den SC Itzehoe.
1 von 2
Sonja Soltwisch holte in Kronshagen zwei Siege für den SC Itzehoe.

Das Landesliga-Team des SC Itzehoe braucht gegen den TSV Kronshagen Punkte.

von
16. Januar 2015, 05:01 Uhr

Fünf Wochen vor dem Ende der Saison steht das Badmintonteam des SC Itzehoe in der Landesliga Süd auf einem Abstiegsplatz. Fünf Spieltage hat die Mannschaft von Teamkapitän Heiko Schulz also noch die Gelegenheit, die prekäre Situation zu verbessern.

Im Vergleich zur Konkurrenz haben die Steinburger bereits vier Minuspunkte mehr auf dem Konto. So wird jedes der noch ausstehenden Duelle zu einer Art Endspiel um den Klassenerhalt.

Die erste Möglichkeit, wieder näher an das rettende Ufer zu gelangen, hat der Sport-Club am morgigen Sonnabend um 18 Uhr in einem Heimspiel gegen den TSV Kronshagen. Die Gäste aus dem Kieler Vorort belegen momentan Rang vier der Tabelle und weisen mit vier Siegen und vier Niederlagen ein ausgeglichenes Punktekonto auf. Dier erste Partie in der Hinrunde gewannen die Kronshagener nach einem engen Match knapp mit 5:3.

Ein Ergebnis, das die Itzehoer vor eigenem Publikum nun gerne umdrehen möchten. Die derzeitige Konstellation lässt also eine packende Auseinandersetzung erwarten. Die Partie in der Wellenkamphalle beginnt um 18 Uhr.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen