Golf : Platzreife für alle Clubs

shz_plus
Die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendcamps des Golf Club Schloss Breitenburg mit Jugendwartin Meike Matthes (mittlere Reihe ganz rechts) und den beiden Trainern Gregor Ott (mittlere Reihe links) und Paco Kuschnik-Witte (obere Reihe zweiter von rechts).
Die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendcamps des Golf Club Schloss Breitenburg mit Jugendwartin Meike Matthes (mittlere Reihe ganz rechts) und den beiden Trainern Gregor Ott (mittlere Reihe links) und Paco Kuschnik-Witte (obere Reihe zweiter von rechts).

17 Nachwuchs-Golfer nutzen das Jugendcamp des GC Schloss Breitenburg.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
24. August 2018, 16:34 Uhr

17 Jugendliche hatten am Ende der Sommerferien einen Riesenspaß: Sie nahmen am Jugendcamp des Golf Club Schloss Breitenburg teil. Ziel für alle: Das Goldabzeichen des Deutschen Golf-Verbandes – und damit...

17 ideucJelhng etnaht ma Ened erd mnremSfeioer nenei npis:Raeeßs Sie nmaneh am uJdmagencp eds Glof Culb olchSss rgbeBrtinue .tlie ielZ üfr elal: sDa nizdloaebceGh sed Decsuhnte enflaos-GrVedb – ndu itadm ide fatezrPlie rüf alel udetneshc Gfol bu.lsC

Untre dre Lgiutne ovn uJagennwditr keeiM aMtseht nud red dieben luitaeCrrnb aoPc cWtiiuk-sheKtn dnu grGeor tOt edurw enie oWhce lgna djeen Tag ab .039 rUh figließ tgeüb. ngLea äleScgh, kruze hgclä,eS peliS sua edm knBreu, uePtnt – das negza eRpteoerir sde f.Gnsoel mU 12 hrU gba se miemr igtMnaestes udn ncdaha widere rgTinnia – urtfacgeokel mit -rhiruen-Tn9eocL frü ide eenältr eneimTrleh nud neleikn teepfWmnätk fau edm Krazztpul dun an nezleenni nrsüG fau med gnoerß atzPl frü ied ngnrJüee.

rAeb acuh das hseehec„lacigtlslf gr“oBmempira mka nctih zu .kuzr Bei enmie hBsuec ibe den rGeerennepke in der uenen Helal nnrteel ied guenJn und cnMdehä giesine ebrü gpetzellfaP dnu utfednr afu nalel reekcrTn nud eMnräh .npsiozebret nDan nggi es zum hsoSlsc reitnBgebr,u wo ieen unhrgFü ufa ide Geppru trea.etw Am rteFiag ndna dsa ßgore rsnlubsrusheitcA – alle 71 eungJn ndu eMnäcdh hettna eid engAnruofnedr für asd eniacleoGdzbh sctehfgaf und dtmai eiihgectizlg ied elrieftPaz lterga.n dnßesAcneilh gab es g-otHoD ttas – dre eodkrR niese unegJn alg eib seiebn k.Sütc

rWe imanel in dne foplsGort rhnpneenpuhcniis emhö:tc moV 4. sbi umz 7. eOtbrko esattentalrv red lGof Cubl hlScsso trrunBeegbi rdeiwe eine Gowechlfo frü nidreK, ugneeJilchd dnu wce.hnaEesr Frü 33 urEo rop mlrehnTeie btig se ecUrhttrni ovn end -TaCnlerbrinu dnu fgtlusleHnlei ibme cleSahgn uaf red nrvigiD ncaRh dnu biem Sineple fau dem rpKlzazut onv frnhraeene tir.seleeirdmVnngei

umeAnglnd ürf eie:sntItersre

enTolfe 4880888/12 dun neurt i@of.cngedb.s

zur Startseite