Schwere Zeiten für Fußballer : Passant von Ball getroffen: Ordnungsamt sperrt Kremper Bolzplatz

23-524798_23-106797801_1555325825.JPG von 24. September 2020, 13:38 Uhr

shz+ Logo
Der Zugängereingang ist zugesperrt.
Der Zugängereingang ist zugesperrt.

Der Begrenzungszaun ist zu niedrig: Trainings- und Spielbetrieb sind erstmal nur noch im Stadion möglich.

Krempe | Schwere Zeiten für die Fußballer des TuS Krempe. Das Ordnungsamt hat den alten Sportplatz gesperrt; Trainings- und Spielbetrieb sind dort zur Zeit nicht erlaubt. Grund: Die Zäune um den Platz herum sind zu niedrig. „Das trifft uns hart“, sagt Vorsitzender Reinhard Kühlcke. Man habe zwar das Stadion nebenan, dort wäre es aber zeitlich gar nicht möglich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen