zur Navigation springen

Noch vier Läufe im Steinburg-Cup

vom

shz.de von
erstellt am 05.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Kreis Steinburg | Am 18. August geht der diesjährige Steinburg-Cup in seine zweite Runde. Nachdem vor den Sommerferien Itzehoe, Schenefeld, Glückstadt und Brokstedt Schauplätze der Volkslauf-Serie waren, stehen jetzt noch die Rennen in Hohenaspe, Kellinghusen, Wilster und Hohenlockstedt auf dem Programm.

In den einzelnen Hauptklassen ist das Bild noch etwas diffus: Nicht alle Teilnehmer haben bisher alle vier Läufe mitgemacht, bei denen maximal 1200 Punkte gesammelt werden konnten. Für alle, die die Steinburg-Cup-Regularien noch nicht kennen: Um nach Abschluss der Serie in die Wertung zu kommen, muss jeder Teilnehmer bei mindestens vier Steinburg-Cup-Rennen ins Ziel gekommen sein.

Bei zwei Streichergebnissen ist also derjenige Sieger, der bei den Starts der sechs gewerteten Läufen die meisten Punkte gesammelt hat - maximal möglich sind also demnach 1800. Ein Blick auf den gegenwärtigen Punktestand zeigt, dass Ute Krause, Philip Krützelmann, Marcel Krüger und Kurt Lünnemann dem Ziel, einen Steinburg-Cup am Ende auch zu gewinnen, schon recht nahe gekommen sind. Alle anderen Führenden müssen noch etwas zittern und abwarten, was die Konkurrenz noch zu bieten hat. Zwischenstände

Schülerinnen: 1. Johanna Grell (ETSV Fortuna Glückstadt), 1055 Punkte; 2. Dana Peters (TSV Kremperheide), 1039; 3. Paulina Kayßer (SC Itzehoe), 852.

Schüler: 1. Philip Krützelmann (LC Oase Hingstheide), 1129; 2. Marten Möller (LC Oase Hingstheide), 1065; 3. Thore Liebert (MTV Wilster), 921.

Weibliche Jugend: 1. Isabella Rühmann, 936; 2. Alicia Stölting (SC Itzehoe), 549; 3. Frederike Hüffer (KKS Itzehoe), 390.

Männliche Jugend: 1. Marcel Krüger (Golfclub Lutzhorn), 1133; 2. Melph Möller (LC Oase Hingstheide), 1039; 3. Viktor Kröger (LT Störlauf Itzehoe), 701.

Frauen: 1. Iris Koch (SC Itzehoe), 578.

Männer: 1. Malte Hippe, 970; 2. Timo Westphal (TSV Heiligenstedten), 760; 3. Kai Neumann (SC Itzehoe), 598.

Masters (Frauen): 1. Ute Krause (SC Itzehoe), 1145; 2. Katja Profé (Running Mammuts), 1048; 3. Uta Sjut (MTV Wilster), 1040.

Masters (Männer): 1. Kurt Lünnemann (SC Itzehoe), 1137; 2. Bodo Praefke (Münsterdorf), 1101; 3. Jörg Rehder (TSV Frestedt), 1060.

Die weiteren Läufe: 18. August - Hohenasper Volkslauf; 24. August - Liliencronlauf Kellinghusen; 21. September - Wilstermarschlauf; 28. September - Hohenlockstedter Pellkartoffellauf.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen