zur Navigation springen

Basketball : Neues Logo wirbt für die Itzehoer Korbjäger

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Verantwortliche hoffen, bessere Angebote im Bereich der Merchandising-Artikel machen zu können.

von
erstellt am 11.Okt.2014 | 04:57 Uhr

Mit der 2. Basketball-Bundesliga ProB sind neue Zeiten angebrochen für die Sport-Club Itzehoe Eagles – und das ist nun auch nach außen deutlich sichtbar. Volker Hambrock, Vorsitzender des Eagles-Fördervereins, und die Itzehoer Grafikerin Marion von Oppeln (Thinkcats) haben das neue Logo präsentiert.

Statt des Richtung Korb einfliegenden Adlers mit einem Ball in den Krallen ist es nun eine runde Basketball-Form mit einem Adler-Kopf in den Farben Orange und Blau.

„Das alte Logo war einfach nicht mehr zeitgemäß“, sagt Hambrock. In der 2. Bundesliga wollten und müssten sich die Eagles deutlich professioneller präsentieren, dabei sei ein attraktives Logo ein wichtiger Baustein. Der Weg dahin war „eine spannende Aufgabe“, sagt Marion von Oppeln. War zunächst noch daran gedacht, den einfliegenden Adler in modifizierter Form zu erhalten, so stellte sich im Laufe der Arbeit heraus, dass ein komplett neues Logo die bessere Lösung ist. Das Ergebnis mit einem aggressiv blickenden Adler kann sich sehen lassen – und es ist wegen seiner kompakten Form vielseitig verwendbar. „Damit werden wir in Zukunft auch viel bessere Angebote im Bereich der Merchandising-Artikel machen können“, freut sich Hambrock. Nach und nach werde das neue Logo jetzt bei den Eagles in allen Bereichen eingebaut.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen