Faustball : Nächster Titel nach Kellinghusen

Im Finale lief die männliche U16 aus Kellinghusen zur Höchstform auf.
Foto:
1 von 2
Im Finale lief die männliche U16 aus Kellinghusen zur Höchstform auf.

In Moslesfehn sichert sich auch die männliche U16 des VfL Kellinghusen die deutsche Meisterschaft.

von
11. April 2014, 05:09 Uhr

Ganz große Fußspuren hatten die Faustball-Mannschaften des VfL Kellinghusen in der Altersklasse U18 mit dem DM-Titel für die Mädchen und Rang zwei für die Jungen der eigenen männlichen U16 vorgelegt. Das Team wollte diesen Erfolgen allerdings in nichts nachstehen und in Moslesfehn bei der Deutschen Meisterschaft entsprechend nachlegen. Dieses Vorhaben gelang auf imponierende Weise. Als Gruppenerster in der B-Gruppe mit 6:2 Punkten hatte der VfL nach den Vorrundenspielen bereits das Halbfinale erreicht. Siege gegen TuS Essenrode (2:0), gegen den Gastgeber SV Moslesfehn (2:0) und gegen TV Vaihingen /Enz (2:0) waren die Grundsteine für diesen ersten Zwischenerfolg. Lediglich einmal musste sich der VfL in den Vorrundenspielen geschlagen geben. Der TV Käfertal behielt mit dem 2:0-Satzerfolg die Oberhand. Im ersten Halbfinalspiel tags darauf traf die Mannschaft dann erneut auf den TV Käfertal und dieses Mal wurde der Spieß umgedreht. Mit 2:0 (11:5 und 14:12) erreichte der VfL das Endspiel. Dort liefen die Jungs dann zur Höchstform auf und fertigten den Gastgeber mit 11:5 und 11:3 Bällen ab.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen