zur Navigation springen

Nach gelungenem Test in Horsens: Eagles für die 2. Liga ProB bereit

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 24.Sep.2014 | 05:00 Uhr

Der letzte Test führte die Sport-Club Itzehoe Eagles nach Dänemark. Vor dem Start in die 2. Basketball-Bundesliga ProB traten die Itzehoer beim Spitzenclub Horsens IC an, seit Jahren eine der Topmannschaften in Dänemark. Und die Reise in die ostjütländische Hafenstadt lohnte sich: Die Eagles zeigten eine gute Leistung und verloren nur knapp mit 56:62.

„Das war die Mannschaft, die in der ganzen Vorbereitung den schnellsten Basketball gespielt hat“, sagte Eagles-Coach Paul Larysz. Der Ball lief, die Verteidigung agierte hart und aggressiv – genau der richtige Härtetest, bevor die Itzehoer am kommenden Sonnabend um 19.30 Uhr im heimischen Sportzentrum am Lehmwohld gegen die Dresden Titans erstmals in der 2. Bundesliga auflaufen. In Horsens erwischten sie trotz des starken Gegners einen guten Start und führten 12:5. Sein Team habe sehr gut dagegen gehalten und sich vorne leichte Körbe erarbeitet, lobte Larysz. 18:17 stand es nach dem ersten Viertel, begleitet vom Jubel des Itzehoer Fanclubs – selbst in Horsens hatte er die Halle fest in der Hand.

Das zweite Viertel war dann aber das schwächste der Gäste. Die Dänen erhöhten den Druck nochmals, darauf fanden die Eagles in der Offensive keine Antworten. Nach einem 7:18 stand es zur Pause 25:35. In der Halbzeit nahmen sich die Itzehoer vor, grundlegende Dinge wieder genauer und konzentrierter zu machen und das Tempo zu kontrollieren. „Das ist wunderbar aufgegangen“, sagte Larysz. Auf 34:35 kamen die Eagles heran, danach blieb die Partie bis zum Schluss eng. Schließlich holten sich die Gastgeber in der „absoluten Defensivschlacht“ den Sieg, weil sie etwas cleverer und eingespielter waren. Dennoch war der Coach zufrieden, vor allem mit der „super zweiten Halbzeit“. Beste Werfer der Eagles waren Jonathon Williams (15) und Yannick Evans (9).

Fazit des Trainers: Noch gebe es viel zu tun, aber das sei bei den anderen Mannschaften in der ProB kaum anders. Die Eagles hätten eine sehr gute Vorbereitung gespielt mit vielen Siegen sowie guten Resultaten gegen klassenhöhere Teams. Larysz: „Wir sind bereit für die Saison.“

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen