zur Navigation springen

Fußball : „Müssen alle an einem Strang ziehen“

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Andre Palawiks (Inter Türkspor Itzehoe) tippt den nächsten Spieltag der Kreisliga West.

shz.de von
erstellt am 26.Sep.2014 | 05:09 Uhr

Während der MTV Tellingstedt (27 Punkte) in der Fußball-Kreisliga West am Wochenende spielfrei ist, spielen die beiden nachfolgenden Teams in der Tabelle am Sonntag gegeneinander. Inter Türkspor Itzehoe empfängt den VfL Kellinghusen (beide 18). Ein reizvolles Steinburger Derby, das vollkommen offen erscheint. In einem zweiten Duell zweier Teams aus dem Kreis Steinburg kreuzen Fortuna Glückstadt (8./14) und der FC Itzehoe (4./16) die Klingen. Auch in diesem Derby steckt eine hohe Brisanz. Gespannt sein darf man außerdem auf Alemannia Wilster II (13./9). Die Feldmann-Schützlinge wollen nach ihrem Erfolg über den SC Neuenkirchen (4:0) nun beim FC Offenbüttel (15./8) nachlegen. Auswärts spielt auch der TSV Heiligenstedten (12./10/beim TSV Nordhastedt). Alle sieben Begegnungen des Wochenendes (die Partie TSV Buchholz gegen Marner TV findet erst am 13. Dezember statt) stehen diesmal im Fokus von Andre Palawiks (27) vom SV Inter Türkspor Itzehoe.

TSV Nordhastedt – TSV Heiligenstedten (Sbd. 16 Uhr). „Nordhastedt hat bei uns sehr offen gespielt, so dass wir sie gut auskontern konnten. Wenn sie wieder so spielen, gewinnen die Heiligenstedtener.“ Tipp: 1:3

Marner TV – FC St. Michaelisdonn (Sbd. 16 Uhr). „Die Marner sind auf eigenem Platz sehr stark. In diesem Dithmarscher Nachbarschaftsderby erwarte ich ein Kampfspiel mit knappem Ausgang zugunsten des MTV.“ Tipp: 2:1

Blau-Weiß Wesselburen – SG Geest 05 (Sbd. 16 Uhr). „BWW hat mich bislang nicht so überzeugt. Gegen Geest reicht es zu einem Unentschieden. Beide werden über den Kampf versuchen, zum Erfolg zu kommen.“ Tipp: 1:1

FC Offenbüttel – Alemannia Wilster II (So. 14 Uhr). „Bei den Alemannen hängt viel davon ab, wer aus dem Liga-Kader dabei ist. Wenn sie einen guten Tag erwischen, holen sie in Offenbüttel drei Punkte.“ Tipp: 0:1

SC Neuenkirchen – BSC Brunsbüttel II (So. 15 Uhr). „Ganz klar votiere ich hier auf einen Neuenkirchener Sieg, die auf eigenem Platz ihr Spiel durchdrücken werden.“ Tipp: 4:0

Inter Türkspor Itzehoe – VfL Kellinghusen (So. 15 Uhr). „Für unser Spiel gegen den VfL ist eine Prognose schwer vorherzusagen. Ich denke aber, wenn wir alle an einen Strang ziehen, können wir die Kellinghusener schlagen.“ Tipp: 2:1

Fortuna Glückstadt – FC Itzehoe (So. 16 Uhr). „Der FCI ist wieder in der Spur und wird jetzt seinen Weg fortsetzen und in Glückstadt einen weiteren Dreier einfahren.“ Tipp: 1:3

Profil: Andre Palawiks

Auf der Suche nach seiner fußballerischen Heimat hat der 27-jährige Andre Palawiks in der Vergangenheit immer wieder zwischen dem Sportplatz an der Alten Landstraße in Itzehoe und dem Itzehoer Lehmwohldstadion hin und her gewechselt. Der im Nordosten von Itzehoe beheimate Edendorfer SV war für den Defensivspieler immer dann die passende Adresse für einen Neuanfang, wenn es ihm an der Lehmwohldstraße keinen Spaß mehr machte. Dort hat er in seiner bisherigen Zeit als Fußballer alle „Epochen“ mitgemacht. Bis zur B-Jugend beim damaligen Itzehoer SV, als Herrenspieler bei der SG Türkspor/ISV und auch unter dem Namen FC Itzehoe. Seit diesem Sommer ist er nun zum SV Inter Türkspor Itzehoe gewechselt und spielt nun im städtischen Stadion am Sandberg als Innenverteidiger in der Viererabwehrkette. Sein persönliches Ziel mit Inter beschreibt Palawiks so: „Soweit oben in der Tabelle mitspielen wie möglich. Und wenn es mit dem Aufstieg nicht klappt, greifen wir im nächsten Jahr wieder an.“ Der 27-Jährige ist noch ledig und übt bei der IKS Innovative Key Solutions GmbH, dem Unternehmen des erfolgreichen Itzehoer Geschäftsmannes und ehemaligen FCI-Vorsitzenden Ümit Yener, ein vielseitiges Aufgabenfeld überwiegend im Büro aus.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen