zur Navigation springen

Volleyball : MTV Wilster schlägt in Itzehoe auf

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Landesliga-Männer spielen gegen Kieler TV II und TuS Hasseldieksdamm/Mettenhof III um die Herbstmeisterschaft.

Die Landesliga-Volleyballer des MTV Wilster tragen ihren letzten Spieltag in diesem Kalenderjahr heute diesmal in Itzehoe in der Gutenberghalle aus. Spielbeginn dort ist um 15 Uhr gegen den Kieler TV II, anschließend geht es dann gegen 17 Uhr gegen TuS Hasseldieksdamm/Mettenhof III. Sollten beide Spiele gewonnen werden, winkt sogar die „Herbstmeisterschaft“. Der Eintritt ist kostenlos.

Das Team von Spielertrainer Nils Menzel, der nach überstandener Verletzung selbst wohl wieder mit agieren kann, tritt zwar nicht in voller Besetzung an, geht aber selbstbewusst und mit großer Spiellaune durch den souveränen 3:1-Sieg gegen den aktuellen Tabellenführer Suchsdorfer SV in den letzten Spieltag der Hinrunde. Mit Eggert Boll, Marco Fölster, Christian Fräßdorf, Martin Noack und dem bärenstarken Libero Tobias Kletetschka stehen erfahrene und spielstarke Akteure aus dem vorherigen Sieg zur Verfügung. Auch die Youngster Maik Bruhn und Bahne Mehrens sind erneut im Kader. Die zuvor nur mit einer Person besetzte Position des Mittelblocker ist diesmal zusätzlich mit Christoph Blau und Arne Meyn gut besetzt. Der Einsatz des Zuspielers Andreas Krüger steht aufgrund einer Fingerverletzung noch in Frage.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 04.Dez.2015 | 15:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen