zur Navigation springen

Fechten : Medaillensegen für SCI-Aktive

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Viele gute Platzierungen bei Senioren- Landesmeisterschaft und Alcedo-Cup.

Zehn Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen errangen die SCI-Fechter bei den Landes-Senioren-Meisterschaften und am Folgetag beim 3. Itzehoer Alcedo-Cup (Schüler- und Jugendturnier im Degen) in der Gutenberghalle in Itzehoe.

Eine Goldmedaille und somit auch den Titel eines Seniorenlandesmeisters holten sich in den einzelnen Altersklassen im Herrendegen (HDE) vom SC Itzehoe Malte Keiser (35+), Dr. Jens Müller-Bergh (50+), im Damendegen und Damenflorett Ilka Linow (40+) und Dr. Jens Müller-Bergh. Holger Linow (40+) schaffte das Landesmeistertrippel im Herrendegen, Florett und Säbel. Newcomer Jeffrey Carado (35+) wurde Vizelandesmeister im HDE. Erik Schönrock (40+) erreichte den bronzenen Podestplatz im HDE. Auf ihrem ersten Turnier erzielte Malin Harbeck-Wenckebach (40+) im DDE einen guten vierten Platz.

61 Anmeldungen verzeichnete der 3. Alcedo-Cup, ein knappes Drittel davon waren Itzehoer Nachwuchsfechter. Der Wettbewerb wurde in den Altersklassen Schüler, Jugend B und Jugend A im Herren- und Damendegen ausgetragen, wobei das B-Jugend-Turnier als Ranglistenturnier für die schleswig-holsteinische Rangliste zählt, um sich für die deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Ein Dreifach-Erfolg gelang dem SC Itzehoe im A-Jugend-Herrendegen mit Jonas Zimmermann auf Platz eins vor Christoph Micheel und Sascha Becker. Micheel und Becker boten ein sehr aktionsreiches und hart umkämpftes Halbfinalgefecht. Auch im Finale schenkten sich Micheel und Zimmermann nichts.

Bei den A-Jugend-Damen sicherte sich Solveig Linow vor Anna S. Schönrock (beide SCI) in einem spannenden 15:14-Gefecht Platz drei. In der B-Jugend trafen die Vereinskollegen Florenz Schellscheidt und Rasmus Linow im Halbfinale aufeinander, wobei Florenz das Gefecht gewann, jedoch gegen J. Böhnke (1. SC Norderstedt) im Finale die Waffen strecken musste und so die Silbermedaille gewann. Rasmus Linow sicherte sich Platz 3 klar gegen Julian Reeh (FC Blankenese) mit 10:5.

Vier Itzehoerinnen vertraten im Wettbewerb B-Jugend-Damendegen den SCI. Malija Haida erzielte einen achtbaren zweiten Platz und Liv Bangert wurde Vierte. Nach diesem Turnier führen Malija vor Liv, Florenz vor Rasmus die FBSH-B-Jugend-Rangliste im Jahrgang 2001 an. Sarah L. Schönrock ist jetzt in der FBSH-Rangliste aufgrund des fünften Platzes beim Alcedo-Cup in ihrem Jahrgang Zweite. Auf Ranglisten-Platz drei folgt Mayumi Carado nach dem sechsten Rang beim Alcedo-Turnier.

Im Schülerwettbewerb gewann mit tollen Angriffen und Paraden Keona Carado nicht nur ihre Alterklasse sondern auch den Gesamtwettbewerb. In der jüngsten Altersklasse trat Nils Halbleib vom SCI auf die Planche. Hinter Corvin Lange (1. SCN) belegte er den zweiten Platz. Maximilian Knechtel musste krankheitsbedingt aufgeben.

An beiden Tagen legten Anna und Sarah Schönrock, Solveig und Rasmus Linow, Malte Keiser, Christoph Micheel und Florenz Schellscheidt erfolgreich ihre Kampfrichterprüfung (E-Lizenz) ab. Ein großes Dankeschön richten die Organisatoren an alle Mitwirkende aus der Fechtabteilung des SCI, ohne die solch ein Wettbewerb nicht auszutragen wäre.

 

Weitere SCI-Platzierungen
A-Jugend HDE: 9. Jost Lindow, 10. Nils Brinkmann. A-Jugend DDE: 10. Annabelle Schellscheidt. B-Jugend HDE: 7. Kilian Duchow. B-Jugend DDE: 5. Sarah L. Schönrock, 6. Mayumi Carado

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 06.Jan.2014 | 05:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen