zur Navigation springen

Basketball : Leon Hutter zur Sichtung für U 15-Nationalteam

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Eine gute Entwicklung wird dem 14-Jährigen allenthalben bescheinigt. Jetzt darf er zum Bundesjugendlager nach Heidelberg.

von
erstellt am 30.Sep.2013 | 05:00 Uhr

Seit rund anderthalb Jahren ist Leon Hutter im Training. „Sehr zuverlässig und voll dabei“, beschreibt sein Trainer Paul Larysz den 14-Jährigen Itzehoer Nachwuchs-Basketballer. „Bei ihm stimmt der Fleiß.“ Den Lohn dafür erntet Leon in dieser Woche: Mit der Auswahl Nord fährt er zum Bundesjugendlager nach Heidelberg und nimmt an der Sichtung für die U15-Nationalmannschaft teil.
Verdient, findet Larysz: „Leon hat sich gerade in der letzten Zeit toll entwickelt.“ Er sei schon ein sehr guter Spieler und für sein Alter sehr konstant. Und: „Er hat eine unglaubliche Reichweite, was seinen Wurf betrifft.“ Seine Dreier setzt Leon inzwischen auch schon deutlich jenseits der Linie an. Für die SCI-Basketballer spielt er bereits in älteren Teams mit, Larysz plant sogar schon den Einsatz in der 2. Herrenmannschaft, um den Nachwuchsspieler weiter zu fördern. Sein Talent ist auch den Piraten Hamburg nicht verborgen geblieben: Dort spielt Leon Hutter im Team für die Jugend-Basketball-Bundesliga. Damit beeindruckt der 14-Jährige auch seine Mutter Christina: „Er macht das alles alleine. Wir sind sehr stolz auf ihn.“

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen