Fussball-Oberliga : Lägerdorfer Schlüsselspiel

Einsatz fraglich:  Lägerdorfs Bastian Peters.
Einsatz fraglich: Lägerdorfs Bastian Peters.

Fink-Team peilt beim Aufsteiger TSV Kropp Punkte an.

von
24. August 2018, 16:31 Uhr

Vor einem Schlüsselspiel bei einem Konkurrenten im Kampf um den Klassenverbleib steht heute Fußball-Oberligist TSV Lägerdorf: Ab 14 Uhr sind die Schützlinge von Trainer Detlef Fink beim Wiederaufsteiger TSV Kropp zu Gast. Gar von einem „Sechs-Punkte-Spiel“ spricht TSV-Sprecher Torben Matz. Er erwartet einen hochmotivierten Gastgeber mit einem jungen, hungrigen Team.

Unter der Woche arbeitete man im Training an den bisherigen Schwächen im Defensivverhalten. Zu oft luden die Lägerdorfer bisher durch individuelle Fehler den Gegner zum Toreschießen ein: 13 Gegentreffer in vier Spielen legen davon Zeugnis ab. Matz: „Man kann nicht gleich Wunderdinge erwarten, aber allmählich sollten wir wieder zu alter Stärke finden.“

Zur Sprache kamen aber auch die vielen Urlaube gerade zu Beginn der Saison. Sie verhinderten bisher, dass sich eine Stammformation bilden konnte. „Einzelfälle sollten immer möglich sein“, sagt Torben Matz. „Aber in dieser Häufung ist das wirklich ein Problem. Schließlich spielen wir leistungsbezogen Fußball.“ Das urlaubsbedingte Fehlen von Yanneck Kuhr für heute sollte vorerst die letzte Vakanz dieser Art sein.

Fraglich ist der Einsatz des bisher siebenfachen Torschützen Bastian Peters, der im Training einen Schlag auf den Fuß bekam. Ein Test soll heute vormittag Klarheit bringen. Dafür steht Torge Kunter nach überstandener Kapselverletzung wieder zur Verfügung. Nach langer Pause dürfte wohl auch Torben Behrens in der nächsten Woche ins Mannschaftstraining einsteigen können.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen