zur Navigation springen

Lägerdorf 3:1 in Henstedt-Ulzburg

vom

Nachholspiele: Oelixdorf/Nordoe 1:7 gegen Nortorf - TSV Buchholz feiert im Abstiegskampf der Kreisliga wichtigen Dreier gegen Inter Itzehoe

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 03:59 Uhr

itzehoe | Drei Nachholspiele mit Steinburger Beteiligung gab es gestern Abend in den höheren Fußball-Klassen. In der Verbandsliga Süd-West gewann der TSV Lägerdorf beim SV Henstedt-Ulzburg II mit 3:1 und die SG Oelixdorf/Nordoe unterlag dem TuS Nortorf mit 1:7. Kreisligist Inter Itzehoe verlor beim TSV Buchholz mit 0:2.

Verbandsliga Süd-West

SV Henstedt-Ulzburg II - TSV Lägerdorf 1:3 (0:2). Völlig verdient gewannen die Lägerdorfer die Partie beim SV Henstedt-Ulzburg II. Der Sieg der Kuhr-Elf hätte durchaus höher ausfallen können. Drees Staedtler scheiterte in der ersten Halbzeit am Innenpfosten , während Bastian Peters und Torge Kunter im zweiten Spielabschnitt zwei Mal Aluminium trafen. Der TSV ging bereits in der dritten Minute durch Yanneck Kuhr in Führung. Bastian Peters (21.) erhöhte auf 0:2. Die Lägerdorfer bestimmten die ersten 35 Minuten ganz klar, ehe der Gastgeber vor dem Wechsel die Initative ergriff, aber den TSV kaum ernsthaft in Gefahr brachte.

Im zweiten Abschnitt hätten die Lägerdorfer frühzeitig alles klar machen können. Dies passierte nicht und so brachte Bessert (80.) den Gastgeber noch einmal heran. Mit dem 1:3 durch Kunter (89.) war die Partie jedoch entschieden.

SV Henstedt-Ulzburg II: F. Drews - Schmidt, Ahlers, Thamm, Niemeyer, Berge-Beeson, Koll (9. Fischer), Höche, Neubart, Benner.

TSV Lägerdorf: Wessel - Ossenbrüggen, Brendemühl, Hellmann, Mahn, E. Jauk, W. Jauk, Feist (27. Wohlrab, 72. Kunter), Peters, Staedtler, Y. Kuhr.

Tore: 0:1 Y. Kuhr (3.), 0:2 Peters (21.), 1:2 Bessert (80.), 1:3 Kunter (89.)..

SR: Kramp (Eichede). Zuschauer: 40

SG Oelixdorf/Nordoe - TuS Nortorf 1:7 (1:5). Schnelle Entscheidung in Oelixdorf. Nicht einmal eine Viertelstunde benötigten die Nortorfer, um beim Tabellenletzten klar und deutlich mit 4:0 davon zu ziehen. Andree Klotzbücher, Oelixdorfs Horn mit einem Eigentor, Finn Döring und Patrick Siegel entschieden die Partie nach nur 13 Minuten. Lars Redmann nutzte zwei Foulelfmeter (36., 48.) im weiteren Verlauf, um bei einem Gegentor durch Siebert (24.) der SG auf 6:1 für den Turn- und Sportverein zu erhöhen. Den Schlusspunkt setzte schließlich der eingewechselte Florian Jenert mit dem siebten Treffer für die Gäste in der 90. Minute.

SG Oelixdorf/Nordoe: Stern - Schallmo (71. Trennert), Hotze (61. Skubowius), Cetinkaya, Horn, Geschke, Siebert, Bork, Becker (81. Höper), Ashitey, Johannsen

TuS Nortorf: Fischer - Redmann, Kortum, Bracker, Döring, Siegel, Klotzbücher, Jensen, Doege, Lampe, Reuter. Eingewechselt: Jenert

Tore: 0:1 Klotzbücher (3.), 0:2 Horn (5./Eigentor), 0:3 Döring (8.), 0:4 Siegel (13.), 1:4 Siebert (24.), 1:5 L. Redmann (36./Foulelfmeter), 1:6 L. Redmann (48./Foulelfmeter), 1:7 Jenert (90.).

SR: Gustke (Eichede). Zuschauer: 40

Kreisliga

TSV Buchholz - Inter Itzehoe 2:0 (1:0). Für die Buchholzer ging es um sehr viel und das war deutlich zu merken. Mit viel Feuer und Leidenschaft kämpften die Bürger-Schützlinge Inter nieder. Für das Itzehoer Team ging es zwar um nichts mehr, aber dennoch hielten die Steinburger super dagegen. Am Ende war der Buchholzer Sieg jedoch verdient. Neben den Toren von Janborisov (29.) und Thiel (51.) per Kopf nach einer Ecke von Brahms verzeichneten Thiel und Streich noch weitere hochkarätige Chancen für den Gastgeber. Tore: 1:0 Janborisov (29.), 2:0 Sören Thiel (51.)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen