zur Navigation springen

Kreisliga: Tellingstedt löst Heiligenstedten an der Spitze ab

vom

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 03:59 Uhr

itzehoe/heide | Der Wechsel an der Tabellenspitze in der Fußball-Kreisliga West ist perfekt. Durch einen 1:0-Erfolg beim FC Offenbüttel zog der MTV Tellingstedt (47 Punkte) am TSV Heiligenstedten (46) vorbei. Im weiteren Verfolgerfeld verbesserte sich der FC Itzehoe II (43) durch einen 4:1-Erfolg beim TSV Friedrichskoog auf den vierten Platz. Auf Rang sechs rückte Rot-Weiß Kiebitzreihe (39) vor. Die Clasen-Elf gewann das Nachholspiel gegen Inter Itzehoe mit 3:1.

FC Offenbüttel - MTV Tellingstedt 0:1 (0:0). Für Offenbüttels Trainer Dirk Stöven war es eine unglückliche Niederlage im Derby gegen den MTV. Der Gastgeber verzeichnete vor der Pause mehr Spielanteile und die größeren Chancen. Nach der Pause war es Christian Bolln, der in der 67. Minute die Riesenchance zur Führung vergab. Schließlich war es eine Einzelleistung von Steffen Billerbeck, der über Außen durchstartete, flankte und in der Mitte war Rene Friedrichsen (81.) zur Stelle und köpfte zum Tor des Tages für die Tellingstedter ein, die damit neuer Tabellenführer sind.

Tor: 0:1 Friedrichsen (81.).

Rot-Weiß Kiebitzreihe - Inter Itzehoe 3:1 (0:1.). Erst in der zweiten Halbzeit kamen die Rot-Weißen richtig in Fahrt. Zunächst war es ein ständiges Hin und Her. Tiryaki (35.) sorgte mit einem Freistoßtreffer für die Führung der Itzehoer zur Pause. "Nach dem Wechsel haben wir dann den Druck erhöht", erklärte RWK-Trainer Uwe Clasen. Hansen (66.), Strauer (86.) und Schröder (89.) mit einem an Strauer verwirkten Foulelfmeter trafen zum 3:1. "Am Ende verdient", so Clasen.

Tore: 0:1 Tiryaki (35.), 1:1 Hansen (66.), 2:1 Strauer (86.), 3:1 Schröder (89./Foulelfmeter).

TSV Friedrichskoog - FC Itzehoe II 1:4 (1:1). Gegen die spielstarken Itzehoer hielten die Kooger nur 50 Minuten lang gut dagegen, mussten der Kraftanstrengung dann aber Tribut zollen. "Mehr liegt momentan nicht drin", so Trainer Marc Remse. Dem 1:0 durch Florian Harders (19.) folgte ein Dreierpack des Itzehoers Rico Brown (39., 47., 63.) zum 1:3. Lars Baufeldt (75.) erhöhte auf 1:4.Tore: 1:0 F. Harders (19.), 1:1 Brown (39.), 1:2 Brown (47.), 1:3 Brown (63.), 1:4 Baufeldt (75.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen