Aufstiegsturnier 1. Faustball-Bundesliga Nord : Kellinghusens Frauen wollen in die erste Liga

Das VfL-Team will in die  erste Liga.
Das VfL-Team will in die erste Liga.

VfL tritt Sonnabend und Sonntag in Essel an

von
08. August 2014, 05:00 Uhr

Die Faustballerinnen des VfL Kellinghusen klopfen Sonnabend und Sonntag an die Tür zur 1. Bundesliga. In Essel (Heidekreis Niedersachsen) finden an diesem Wochenende die Aufstiegspiele zur ersten Liga Nord der Frauen statt. Neben den VfLerinnen sind Gastgeber TSV Essel, SG Stern Kaulsdorf und MTV Diepenau dabei. Anika Bruhn, Lisa Maas, Helen Gloy, Janina und Laura Schneider sowie Jacqueline und Nadja Zühlke wollen sich den Traum von der Erstklassigkeit im Feld erfüllen. Dazu benötigen sie mindestens zwei Siege, denn von den vier Teams steigen zwei auf.

Im ersten Spiel muss man gleich gegen den Zweitliga-Konkurrenten aus Kaulsdorf ran, danach gegen Nordmeister und Gastgeber TSV Essel, um schließlich am Sonntag gegen den Nordzweiten MTV Diepenau. Die Kellinghusenerinnen reisen mit viel Selbstvertrauen in den Heidekreis hinter Hamburg, sind sie doch in der zweiten Bundesliga Ost ungeschlagen Meister geworden. Sollte der erhoffte Aufstieg klappen, wäre der VfL in der Halle und im Feld sowohl bei den Damen als auch bei den Herren „erstklassig“.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen