zur Navigation springen

Handball, SH-Liga Frauen : Janke-Schützlinge verlieren beim Schlusslicht

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

MTV Herzhorn unterliegt gleich mit 25:33 bei der HSG Tarp/Wanderup II.

shz.de von
erstellt am 09.Dez.2013 | 05:04 Uhr

In der SH-Liga mussten die Handballerinnen des MTV Herzhorn bei der HSG Tarp/Wanderup II antreten. Für die Blau-Gelben, die sich mitten im Abstiegskampf befinden, galt es, beim Tabellenletzten unbedingt zu punkten. Doch es kam gänzlich anders als erhofft: Mit 25:33 (14:17) gab es für die Schützlinge von MTV-Trainer Michael Janke eine regelrechte „Klatsche“. „Meine Stammspielerinnen waren mental nicht bereit, den Kampf anzunehmen, während man unseren Gegnerinnen anmerkte, dass sie unbedingt wollten“, so ein enttäuschter Coach.

Dabei begann die Begegnung für die Gäste gut. Alles lief rund und in der 15. Minute führten die Blau-Gelben sicher mit 11:7 Toren. Doch dann wurde Maike Langenberg in kurze Deckung genommen und die Mannschaft verlor sichtbar den Faden. Die HSG drehte den Spieß um, glich aus und setzte sich bis zur Pause auf 17:14 ab.

Nach dem Seitenwechsel zeichnete sich immer mehr ab, dass die Herzhorner Deckung vor allem im Eins-gegen-Eins keine Einstellung fand. Man scheute den direkten Körperkontakt und so erzielten die Gastgeberinnen alle Treffer über die Kreisposition oder von außen. Bis zur 45. Minute lag Herzhorn mit 18:28 Toren hinten und damit aussichtslos zurück.

Die Herzhorner Abwehr fand nie zu ihrer Form und auch vorne wurden die Chancen nicht ausreichend genutzt. Michael Janke stellte zwar seine Deckung noch um und spielte mit zwei Spielerinnen vorgezogen, was auch immer wieder zu Ballgewinnen führte. Dennoch reichte das nicht, um das Blatt noch einmal zu wenden.

Mit acht Toren Rückstand kassierten die Blau-Gelben damit eine mehr als schmerzhafte Niederlage, die so der Coach, auch in der Höhe verdient war. Ein Lob fand er lediglich für seine drei „Aushilfen“ aus der zweiten Mannschaft: „An denen hat es ganz sicher nicht gelegen.“

MTV Herzhorn: Mareike Struck, Eike Jankowski – Jana Wilcke 6, Elina Hesse 3, Maike Langenberg 4, Anja Stoldt 2, Svetlana Frizler 3, Lena Schecht 1, Gesche Seebandt 2, Helena Frizeler 1, Ann-Katrin Lembke

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen