2. Basketball-Bundesliga ProB : Itzehoe Eagles verschlafen die erste Halbzeit

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von 07. März 2021, 08:34 Uhr

shz+ Logo
Hart bedrängt setzt sich Niclas Sperber unter dem Korb durch.
1 von 5
Hart bedrängt setzt sich Niclas Sperber unter dem Korb durch.

Verdiente 79:84-Heimschlappe gegen TKS 49ers aus Stahnsdorf.

Itzehoe | Die beste Nachricht an diesem Abend kam aus Münster. Weil die WWU Baskets gegen den Tabellenführer aus Bochum mit einem Punkt Differenz unterlagen, blieben die Itzehoe Eagles auf dem zweiten Platz der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Dennoch tat die Heimniederlage gegen die TKS49ers weh: Das Team vom Berliner Rand gewann am Lehmwohld verdient mit 84:79...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen