Handball-Landesliga Süd Männer : HSG Störtal verpasst Punktgewinn

Avatar_shz von 25. März 2019, 14:36 Uhr

shz+ Logo
Kein Glück im Abschluss hatten in Lübeck Julian Böteführ und seine Teamkollegen von der HSG Störtal.
Kein Glück im Abschluss hatten in Lübeck Julian Böteführ und seine Teamkollegen von der HSG Störtal.

Die Hummeln verlieren nach dramatischer Schlussphase bei der Lübecker TS mit 21:22.

Kellinghusen | Mit einem unglücklichen 21:22 (11:11) kehrten die Landesliga-Handballer der HSG Störtal Hummeln von der Lübecker TS zurück. 10:6-Führung ohne Bestand Mit viel Rückenwind aus den vergangenen Spielen wollten die Hummeln auch diesmal wieder für den Klassenverbleib punkten. Beide Mannschaften glänzten in dieser engen Partie mit starken Abwehrreihen. Schnel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen