zur Navigation springen

Horsts Rochel als einziger in Top Fünf der 2. TT-Bezirksliga Süd

vom

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Itzehoe | In der Rückserie der 2. Tischtennis-Bezirksliga Süd der Herren schaffte es nur der Horster Rochel als einziger Steinburger in die Top Fünf eines Paarkreuzes.

Im oberen Mannschaftsteil überragte der Uetersener Breitenbauch mit einer 19:1-Bilanz. Es folgen Scheit (Ellerbek II9 mit 13:4, der Heidgrabener Leowald mit 12:4, Schütt (Ellerbek II) mit 8:1 und mit jeweils 12:6 der Appener Deppe und der Sparrieshooper Bartels.

Im unteren Paarkreuz war der Sparrieshooper Ende (15:0) gar nicht zu schlagen. Kayser (Kölln-Reisiek) mit 12:4, der Sparrieshooper Forray mit 10:4 und der Horster Rochel mit 8:4 folgen mit Abstand.

Absolut bestes Doppel war die Sparrieshooper Formation Bruhnsen/Ende mit 11:0.Die Bilanzen der Steinburger Klubs im Überblick: MTV Horst mit Koch 11:9, Oestreich 11:9, Rochel 8:4, Trapke 6:13 und Grefe 1:4.

SG Borsfleth/Glückstadt II mit Leinemann 3:15, Lange 10:7, Krieger 4:14 und Frischbutter 1:15.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen