Handball-Landesliga Süd : Horster Frauen verlieren knapp

Avatar_shz von 28. März 2019, 12:51 Uhr

shz+ Logo
Beste Torschützin für die HSG Horst/RWK war mit zehn Treffern Ronja Naujokat (links).
Beste Torschützin für die HSG Horst/RWK war mit zehn Treffern Ronja Naujokat (links).

Im Verfolgerduell beim TSV Wattenbek gab es für die HSG unter der Woche eine 29:31-Niederlage.

Horst | Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Horst/Kiebitzreihe mussten am Dienstagabend zum Nachholspiel beim Tabellenvierten TSV Wattenbek II antreten: Die HSGerinnen unterlagen dabei mit 29:31 (17:16). Nach der Niederlage am Wochenende fuhr man hoch motiviert nach Bordesholm; man wollte unbedingt mit zwei Punkten nach Hause fahren. Es entwickelte sich ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen