Herzhorner Heimschlappe

Handball-Landesliga Männer: Auch Kremperheide unterliegt

Avatar_shz von
19. September 2012, 03:59 Uhr

Herzhorn | Niederlagen gab es in der Handball-Landesliga der Männer für den MTV Herzhorn II und den TSV Kremperheide.

MTV Herzhorn II - Kieler MTV 23:31 (14:16). Lediglich in der ersten Halbzeit schafften es die Gastgeber die Partie offen zu halten. Nach ständigen Führungswechsel hatten die Kieler aber kurz vor der Halbzeit einen zwei-Tore-Vorsprung herausgeworfen. Entscheidend dürfte danach im zweiten Durchgang das Ausscheiden von Torben Ellerbrock gewesen sein, der nach einem Schlag ins Gesicht eine Kontaktlinse verloren hatte. Weil auch der angeschlagene Jörn Burghauser nicht durchspielen konnte, fehlten im Angriff zwei wichtige Rückraumspieler, die aufgrund der engen Personaldecke nicht zu ersetzen waren. Kiel setzte sich danach auf 20:28 ab und hielt diesen Vorsprung bis zum Schluss.

MTV Herzhorn: Paul Holst, Tjark Bernhard, Lennart Le Grand; Lukas Olde 1, Torben Ellerbrock 2, Sven Junge 3, Lukas Lorentzen 2, Nils Bornholdt 8 (3), Daniel Asmus 1, Nils Stendorf 1, Matthias Körner 1 (1), Lasse Janke 3, Jörn Burghauser 2.

TSV Altenholz - TSV Kremperheide 38:30 (20:16). In den ersten Minuten war die Partie noch offen. Ein Torwartwechsel brachte die Altenholzer aber schon früh auf Erfolgskurs. Kremperheide vergab einige Chancen, was die Gastgeber dazu nutzten, sich zur Pause auf vier Tore abzusetzen. Zwar kamen die Kremperheider kurz nach dem Wechsel noch einmal auf 18:20 (32.) heran, doch dann lief kaum noch etwas für die Steinburger. Altenholz zog auf 30:22 (47.) davon, womit der Widerstand der Gäste endgültig gebrochen war.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen