Fussball-Kreisliga West : Heiligenstedten will den Anschluss

FCI-Torhüter Alexander Clausen  hofft auf eine konstantere Rückrunde.
FCI-Torhüter Alexander Clausen hofft auf eine konstantere Rückrunde.

FCI-II-Torhüter Alexander Clausen tippt den ersten kompletten Spieltag der Rückrunde.

shz.de von
22. November 2013, 05:02 Uhr

Erneut einen unangenehmen Gegner hat in der Fußball-Kreisliga West Alemannia Wilster (2./33 Punkte) vor sich. Das Team von Trainer Horst Schmidt muss zum TSV Buchholz (4./27), gegen den der SVA das Hinspiel am 9. August mit 2:4 verlor. Tabellenführer SC Neuenkirchen (34) genießt eine Woche nach dem 3:0 gegen Wilster erneut Heimrecht. Das Burmeister-Team will die Spitze gegen den FC Itzehoe II (11./16) verteidigen. Anschluss an das obere Drittel kann der TSV Heiligenstedten (7./26) herstellen, wenn die Julianka-Elf dem 1:0 beim HSV II nun gegen den SV Hemmingstedt (10./19) einen weiteren Dreier folgen lässt. In der unteren Tabellenzone kommt es zum Steinburger Aufsteigerduell zwischen der SG Vaale/Wacken (2) und dem VfL Kellinghusen (13./13). Außerdem steht Inter Türkspor Itzehoe (15./10) gegen Blau-Weiß Wesselburen (8./23) vor einer schwierigen Aufgabe. Über den 16. Spieltag blicken wir heute mit dem Keeper des FC tzehoe II, Alexander Clausen (24), der unter anderem hofft, dass sein Team das 2:7-Debakel gegen Geest 05 verdaut hat.

TSV Heiligenstedten – SV Hemmingstedt (Sbd. 14 Uhr). „Ich denke, wenn die Heiligenstedtener ihren Heimvorteil nutzen, alle fit sind und sie ihr Potential ausschöpfen, werden sie das Spiel gegen die Hemmingstedter gewinnen.“ Tipp: 3:1
TSV Buchholz – Alemannia Wilster (Sbd. 14 Uhr). „Die Buchholzer stehen unter dem Druck des Gewinnenmüssens, wenn sie oben dran bleiben wollen. Ansonsten sehe ich beide Teams auf Augenhöhe.“ Tipp: 2:1
SG Vaale/Wacken – VfL Kellinghusen (So. 14 Uhr). „Das Steinburger Aufsteigerderby hängt sicher davon ab, wer die bessere Tagesform hat. Die besseren Spieler hat für mich der VfL.“ Tipp: 1:2
FC Offenbüttel – Marner TV (So. 14 Uhr). „Die Marner spielen seit Jahren konstant immer oben in der Tabelle mit und haben im Vergleich zum FCO eindeutig das bessere Team.“ Tipp: 1:4
ABC Wesseln – Heider SV II (So. 14 Uhr). „Wenn die Heider Verstärkungen aus dem Liga-Kader bekommen, werden sie die Wesselner sicherlich ärgern können und tragen einen knappen Sieg davon.“

Tipp: 2:3
SC Neuenkirchen – FC Itzehoe II (So. 14 Uhr). „Für mich ist unsere Mannschaft eine Wundertüte. An guten Tagen können wir jeden schlagen, an schlechten Tagen aber auch gegen jeden verlieren. Nach dem 2:7 gegen Geest haben wir natürlich etwas gut zu machen. Ich hoffe, dass wir in Neuenkirchen einen guten Tag haben werden.“ Tipp: 0:1
Inter Türkspor Itzehoe – Blau-Weiß Wesselburen (So. 14 Uhr). „Ich freue mich, dass Inter in die Spur zurück gefunden hat. Dennoch glaube ich, dass die Blau-Weißen stärker sind und in Itzehoe gewinnen.“ Tipp: 2:4

Profil: Alexander Clausen

Im zweiten Jahr ist Alexander Clausen Torhüter beim FC Itzehoe II. Inzwischen trägt der 24-Jährige auch die Kapitäns-Binde. Der ehemalige Lägerdorfer, der mit sechs Jahren beim TSV seine Fußballerlaufbahn begann, erlebte den bisherigen Höhepunkt als B-Jugendlicher in der Landesauswahl. „Das war eine schöne Zeit mit ambitionierten Nachwuchskräften zum Beispiel von Holstein Kiel zusammen zu kommen“, schwärmt Alexander Clausen. In der A-Jugend wechselte der 24-Jährige für ein Jahr zum TuS Krempe. Ein weiteres A-Juniorenjahr folgte beim damaligen Itzehoer SV, ehe er im Herrenbereich zunächst zum TSV Lägerdorf zurückkehrte. Inzwischen ist der Itzehoer Lehmwohld wieder seine fußballerische Heimat. Mit dem FCI II will er sich in dieser Saison im vorderen Mittelfeld („Rang vier bis sieben wäre in Ordnung.“) einpendeln, wobei er auf eine konstantere Leistung in der zweiten Halbserie hofft. Alexander Clausen lebt und studiert derzeit in Kiel. Seine Fachrichtung: Informationstechnologie und Internet.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen