zur Navigation springen

Tischtennis-Landesrangliste : Hauptrunde nur knapp verpasst

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

In Eggebek schafft der Hohenasper Tim Berkhahn bei den Schülern einen guten neunten Rang. Flemming Schneider kommt bei den Jungen auf Rang 12.

Die besten Tischtennis-Jugendlichen der älteren Altersklassen Jugend und Schüler/innen A trafen sich in Eggebek zu ihren Landesranglisten.

Einen ganz schweren Stand hatten bei den Schülerinnen Katharina Peters und Rabea Suhr vom SV Farnewinkel-Nindorf. Mit jeweils 3:4 Spielen belegten sie in der Endabrechnung im 16er-Feld die Ränge 14 und 15. Ungeschlagene Siegerin wurde die Schwarzenbekerin Pankunin.

Bei den Schülern verpasste der in seinem Heimatverein Hohenaspe bereits in einer Herrenmannschaft eingesetzte Tim Berkhan in den Gruppenspielen mit dem 5. Rang nur knapp die Hauptrunde, in der die Gesamtplätze 1-8 ausgespielt werden. Dafür ging er in die Platzierungsrunde 9-16 mit einem 3:0 auf dem Konto. Und die Null blieb auch in den weiteren Begegnungen stehen, so dass sich Tim als die Nr. 9 seiner Altersklasse in Schleswig-Holstein bezeichnen darf. Der noch sehr junge Konrad Petersen von der TTSG Schülp/Hemme landete mit 2:4 Spielen auf dem 14. Rang. Es gewann der Bargteheider Favorit Schultz vor den Schwarzenbekern Meder und Mentrup.

Bei den Mädchen waren Steinburg und Dithmarschen nicht vertreten. Es gewann Schwarzenbeks Mollbach hauchdünn vor Friedrichsorts Kist.

Bei den Jungen musste der Brunsbütteler Fynn Albrecht in seinem ersten Jugendjahr bereits hart kämpfen, um die Hauptrunde der besten acht zu erreichen. Dort gelang ihm dann nur noch ein weiterer Sieg über den Moorreger Malz, so dass er sich diesmal noch mit dem siebten Rang bescheiden musste. Flemming Schneider von der WSG Kellinghusen/Wrist hielt bei seinem ersten großen Auftritt auf Landesebene gut mit. Der 12. Rang mit einer 3:3-Ausbeute war der Lohn. Ganz vorn landeten wie erwartet der Schwarzenbeker Moritz v. Spreckelsen und der Bargteheider Constantin Velling.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 26.Sep.2013 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen