Fussball-Verbandsliga : Guter Jahresabschluss für Lägerdorf

Kein Durchkommen gibt es  hier für Lägerdorfs Yanneck Kuhr (re.) gegen Nortorfs Torwart Stefan Fischer und Robin Sielken.
1 von 2
Kein Durchkommen gibt es hier für Lägerdorfs Yanneck Kuhr (re.) gegen Nortorfs Torwart Stefan Fischer und Robin Sielken.

TSV gewinnt sein Nachholspiel mit 3:1 gegen TuS Nortorf.

shz.de von
16. Dezember 2013, 09:55 Uhr

Beste Bedingungen fanden der TSV Lägerdorf und TuS Nortorf im einzigen Nachholspiel der Fußball-Verbandsliga Süd-West am Sonnabend auf dem Sportplatz an der Breitenburger Straße vor. Mit 3:1 (0:0) Toren feierte der Gastgeber einen hochverdienten Heimerfolg. „Wir sind froh gespielt zu haben. Die Mannschaft hat sich einen versöhnlichen Jahresabschluss beschert, nachdem die Heimpartie zuvor gegen den FC Reher/Puls (1:2) nicht so gut gelaufen war“, zog TSV-Vorsitzender Gerit Skottke das Fazit.

Von Beginn an nahmen die Lägerdorfer das Heft in die Hand und erspielten sich schon im ersten Durchgang eine ganze Reihe von Torchancen. Allein Wladimir Jauk (10.) und Edwart Jauk (15., 16. und 38.) scheiterten vier Mal am überragenden Nortorfer Keeper Stefan Fischer. Eine weitere hochkarätige Chance von Yanneck Kuhr (24.) vereitelte Gästeabwehrmann Robin Sielken auf der Linie. Nortorf blieb dagegen nach vorne ohne jede Durchschlagskraft. Eine klare Halbzeitführung wäre somit verdient gewesen.

Die Tore fielen dann aber erst nach der Pause. Torge Kunter (49.) per Kopf nach einem Freistoß von Florian Ossenbrüggen erzielte das 1:0. Neun Minuten später erhöhte Edwart Jauk (58.) auf 2:0, nachdem er alleine durch war. Der Treffer von Yanneck Kuhr (76.) entschied dieses Spiel schließlich endgültig. Nur noch ergebniskosmetischen Charakter hatte der Gegentreffer von Bennit Struve fünf Minuten vor dem Ende.

TSV Lägerdorf: Wessel – Ossenbrüggen, T. Kunter (76. Lewanczik), Y. Kuhr, Brendemühl, E. Jauk, Feist, W. Jauk (71. Skottke), Hentrich (80. M. Kuhr), Pansch, M. Kunter.
TuS Nortorf: Fischer – Sielken, Struve, Viergutz (63. Arndt), Stolley, Klotzbücher (82. Klages), Butenschön, Hülsen (71. Grimm), Doege, Lampe, Reuter.
Schiedsrichter: Woock (Sereetz)
Zuschauer: 80
Tore: 1:0 T. Kunter (49.), 2:0 E. Jauk (58.), 3:0 Y. Kuhr (76.), 3:1 Struve (85.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen