zur Navigation springen

Schwimmen : Gold für sechs Steinburger

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Gemeinsame Kreismeisterschaft mit Dithmarschen

Bei den Kreismeisterschaften der Schwimmer, die in Wilster zusammen mit dem Kreis Dithmarschen ausgetragen wurden, konnten die zwei teilnehmenden Steinburger Vereine SC Itzehoe und MTV Wilster durchaus mit der zahlenmäßig übermächtigen Dithmarscher Konkurrenz aus fünf Clubs mithalten. Auf der 25m Bahn blieben sechs Mehrkampf-Titel im Kreis. In den einzelnen Rennen schlugen die 31 Starter/innen aus Steinburg insgesamt 28mal als Erste an.

Die kindgerechten Wettkämpfe für die jüngeren Jahrgänge wurden über je 25 m Brust- und Rückenlage sowie Kraul und Kraulbeine gestartet. Hier setzte sich Luisa von Pein mit einer tollen Leistung im Jahrgang 2009 durch. In ihrem ersten Wettkampf wurde Maybritt Tietjen dahinter hervorragende Zweite. Bei den Jungen holte sich Linus Lemster (Jg. 2009) den Titel.

Die älteren Jahrgänge gingen über 50m und 100m Strecken, sowie über 200m Lagen ins Wasser. Dabei gewann Laura Mählmann (2004) alle ihre Einzelstarts und konnte damit die Mehrkampfwertung in ihrem Jahrgang klar für sich entscheiden. Ebenfalls Kreismeister wurden Carina Mohr (1995) und Mark Michallek. (1998). Zweite Plätze gab es für Lilly Koch (2005) und Tim Bünning (2000). Marvin Salto (1999) erschwamm sich eine Bronzemedaille. Alle waren für den SC Itzehoe an den Start gegangen.

Aber auch Gastgeber MTV Wilster konnte sich über einen Titel freuen. Lotta Göttsche (2002) schlug fünfmal als Erste an und sicherte sich damit Gold in ihrem Jahrgang.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 25.Feb.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert