zur Navigation springen

Störlauf-Umfrage : Fünf Startplätze für Vorschläge verlost

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Aktion Wünsche und Vorschläge zum Störlauf ist ein Erfolg. Viele interessante Ideen sind beim Organisationsteam eingegangen.

von
erstellt am 12.Okt.2013 | 05:00 Uhr

Wünsche und Vorschläge zum Störlauf – das Orgateam um Susanne Hansen hatte im Internet ein Kontaktformular vorbereitet, auf dem die Freunde des Kultlaufes ihre Ideen zur Verbesserung oder Ergänzung des Störlauf-Programmes mitteilen konnten. Die Resonanz war sehr gut, was vielleicht auch daran lag, dass fünf Startplätze für den Störlauf 2014 unter den Teilnehmern verlost wurden.

Die Palette der Vorschläge reichte von Einführung eines Marathons, einer Familienwertung, über einen Malwettbewerb, dessen Siegerbild die Lauf-T-Shirts schmücken soll oder mehr Weizenbier im Zielbereich bis zur Auslegung eines Gästebuches am Störlauftag. Susanne Hansen freute sich über die Vielzahl der Vorschläge und versprach: „Wir werden einige davon auf ihre Umsetzbarkeit prüfen, wie zum Beispiel der Wunsch nach einer Taschenaufbewahrung.“ Vieles, wie eine Art von Biathlon mit Laufen und Schießen, sei aber nicht realisierbar.

Die Verlosung eines Laufplatzes ergab folgende Gewinner: Britta Paulsen, Ralf Schwarzkopf, Ulf Hartmann, Melanie Flicker und Leonie Pump.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen