Hallenfußball-Kreismeisterschaft der C-Mädchen : Fortuna Glückstadt deutlich vorn

Beim Gewinn des Hallentitels blieben die C-Mädchen von Fortuna Glückstadt ohne Gegentor.
1 von 2
Beim Gewinn des Hallentitels blieben die C-Mädchen von Fortuna Glückstadt ohne Gegentor.

Wilstermarsch Zweiter

von
07. Januar 2015, 05:00 Uhr

Völlig unangefochten sicherten sich die C-Kickerinnen von Fortuna Glückstadt in der heimischen Sporthalle Nord die Fußball-Kreismeisterschaft in der Halle. Am Ende blieben die Schützlinge von Trainer Detlef Schmidt und Co-Trainerin Anne Enkelmann nach sechs Siegen in sechs Spielen bei 26:0 Toren und 18 Zählern sogar ohne Gegentor.

Das direkte Aufeinandertreffen in der letzten Turnierpartie hätte der spätere Zweite SG Wilstermarsch (12:5/14) für den Gesamtsieg gewinnen müssen, doch die Fortunen ließen beim 4:0 keinen Zweifel an ihrer Dominanz. Beide Mannschaften werden am 15. Februar in Heiligenstedten ebenso den Kreis Steinburg im Vergleich mit den besten vier Dithmarscher Teams vertreten wie die nächstplatzierten TSV Oldendorf (6:7/12) und SG Neuenbrook/Rethwisch (9:6/8). Auf den weiteren Rängen folgen MTSV Hohenwestedt (4:10/7), VfL Kellinghusen (1:20/3) und SG Vaale/Wacken (0:8/0).

Für den Sieger Fortuna Glückstadt spielten: Laura Fuß – Nele Gold, Marieke Sandmeir (4 Tore), Isabell Zollinger (1), Jacqueline Jahn (2), Nina Gründel, Jette Zimmer (8), Maja Lange (1), Marisa Sander (9), Antonia Schmidt (1).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen