zur Navigation springen

FC Reher/Puls nach 0:2 noch 2:2 beim SV Schackendorf

vom

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Schackendorf | Nach einer schwachen ersten Halbzeit und einem 0:2-Rückstand zur Pause sicherte sich der FC Reher/Puls im Abendspiel der Fußball-Verbandsliga Süd-West beim SV Schackendorf noch ein 2:2-Unentschieden. "Wir haben den SVS in den ersten 45 Minuten zum Toreschießen eingeladen", berichtete FC-Sprecher Bernd Lintelow.

Hamza Aichaoui (31.) nach Fehler von Büch im Mittelfeld sowie Metin Sari (37.) nach Rückpass-Fehler von Torsten Alter schienen Reher/Puls bereits auf die Verliererstraße geschickt zu haben.

Im zweiten Durchgang stand die Partie aber nur noch im Zeichen der Steinburger, die die Partie auch noch komplett hätten drehen können. Ole Thomsen (55./Latte) und Timo Albers (57.) frei vor dem Schackendorfer Gehäuse verpassten zunächst aber Riesenchancen. Christian Sievers (71.) nach Freistoß von Andre Albers und Timo Albers (80.) auf Vorarbeit von Thies Göttsche retteten dem FC das Remis.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen