zur Navigation springen

Trampolin : Erfolge für den Nachwuchs

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Fünf Itzehoer Turner kommen beim landesweiten Kiddy-Cup ins Finale.

Kleiner Erfolg für den Trampolin-Nachwuchs des SC Itzehoe (SCI): Von sieben Teilnehmern am Kiddy-Cup I in Norderstedt erreichten Marta Harder, Lisanne Warnat, Philip Hennings, Josephine Timm und Vanessa Kühne das Finale. Am weitesten nach vor turnte sich Josephine Timm, sie landete auf Platz vier.

Mit den Leistungen seiner Schützlinge zeigte sich Trainer Rafik Nerkararyan grundsätzlich zufrieden: „Das war schon gut, auch wenn einige noch besser Ergebnisse hätten erzielen können.“ Jedoch müsse bedacht werden, dass alle noch wenig Wettkampferfahrung haben. „Keiner war vorher mehr als dreimal im Einsatz, die meisten turnten ihren ersten oder zweiten Wettkampf.“ Entsprechend hoch war die nervliche Anspannung, so dass Übungsabbrüche nicht ausblieben. Rafik Nerkararyan, der die Itzehoer Trampolin-Küken zusammen mit Nicole Bolten betreute, ist davon überzeugt, dass sich die Gruppe „mit entsprechendem Training“ weiter steigern wird. „Die Kinder strengen sich an und wollen auch nach vorn kommen.“

Wie zum Beispiel Josephine Timm, die erst seit knapp einem halben Jahr im Training steht und der es dennoch gelang, als Vierte ihres Wettbewerbs an den Treppchenplätzen zu schnuppern. „Mit einem solchen Platz hatte ich vorher gar nicht gerechnet.“ Auf jeden Fall bringe ihr das Trampolinturnen Spaß: „Ich denke, dass das die richtige Sportart für mich ist – auch in der Zukunft.“

Der Kiddy-Cup, den der Schleswig-Holsteinische Turnverband pro Jahr in zwei Auflagen veranstaltet, soll Nachwuchsturnern die Möglichkeit geben, sich im größeren sportlichen Rahmen zu präsentieren – zum Beispiel bei Landesnachwuchsmeisterschaften und danach auf den höheren Sport in den Meisterklassen. Die nächste Möglichkeit, sich zu bewähren, besteht für den Itzehoer Trampolinnachwuchs am 14. November – dann richtet der MTV Barmstedt den Kiddy-Cup II in eigener Halle aus.

Ergebnisse aus Itzehoer Sicht: Wettkampfgruppe 2 (Jahrgänge 2006/2007): 5. Marta Harder, 58.800 Punkte; 9. Lisanne Warnat, 53.000; 13. Rita Nerkararyan, 25.900. WK 3: 6. Philip Hennings, 69.300; 19. Merissa Rosenberg, 23.900. WK 4: 4. Josephine Timm, 63.400; 6. Vanessa Kühne, 62.100.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen