zur Navigation springen

U-18 Nationalmannschaften in Brasilien Doppelweltmeister : Empfang mit Samba für vier Faustball-Weltmeister

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Am Sonntag kehren die vier Weltmeister des VfL Kellinghusen aus Brasilien zurück – die Ankunft wird groß gefeiert

von
erstellt am 23.Apr.2014 | 05:00 Uhr

Der VfL Kellinghusen hat vier Weltmeister: Lisa Maas, Nadja Zühlke, Jacqueline Böhmker und Rouven Kadgien sind mit ihrer U18 Mädchen- bzw. Jungen-Nationalmannschaft in Pomerode/Brasilien Faustball-Weltmeister geworden. Die vier blieben mit ihren Teams im gesamten Turnier ungeschlagen, wobei die Jungen-Auswahl Gastgeber Brasilien im Finale keine Chance ließ. Auch die Mädchen behielten im Endspiel gegen Vorrundengegner Österreich ein zweites Mal die Oberhand und machten den grandiosen Doppelerfolg in Brasilien perfekt.

Die Kellinghusener Nachwuchs-Nationalspieler kehren nun mit beiden Titeln im Gepäck am kommenden Sonntag nach Deutschland zurück. Der VfL ist stolz auf seine Weltmeister und möchte diese nach ihrer Ankunft gegen 18.15 vor dem Kellinghusener Rathaus feiern. Geplant ist ein kleiner Umzug zum Sportplatz, wo alle Beteiligten bei Live-Samba-Musik und mit leckeren Getränken und Häppchen, natürlich dem deutsch/brasilianischen Stil entsprechend, den Abend ausklingen lassen können.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen